Bodyguard – Das Musical - Der Musical-Welterfolg endlich auf großer Tournee

Bodyguard – Das Musical

Der Musical-Welterfolg endlich auf großer Tournee

Bodyguard ist nicht nur im Kino ein Hit! Mit BODYGUARD – DAS MUSICAL konnten schon mehr als vier Millionen Besucher in zwölf Ländern die packende Love-Story live auf der Bühne erleben. weiterlesen

Bodyguard ist nicht nur im Kino ein Hit! Mit BODYGUARD – DAS MUSICAL konnten schon mehr als vier Millionen Besucher in zwölf Ländern die packende Love-Story live auf der Bühne erleben. Ab Oktober 2019 geht die aufwändige deutsche Inszenierung zum ersten Mal auf große Tournee. Freuen Sie sich auf 16 überwältigende Songs, darunter natürlich „I Will Always Love You“ und erleben Sie ein aktuelles Bühnenereignis der Extraklasse – noch glamouröser, noch spannender und noch romantischer als der Film!

Die größte Liebesgeschichte aller Zeiten
BODYGUARD – DAS MUSICAL hat mit seinen herausragenden Songs, dem spektakulärem Bühnenbild und dem fantastischen Ensemble die Herzen der Zuschauer auf der ganzen Welt im Sturm erobert. Kein Wunder, denn wenn es zwischen dem Bodyguard Frank Farmer und der exzentrischen Soul-Diva richtig knistert, sind große Gefühle und atemberaubende Spannung vorprogrammiert.

Es erwartet Sie nicht nur ein romantischer Abend mit allen Nummern des Grammy-prämierten Soundtracks. Viele weitere Welthits wie „I Wanna Dance with Somebody“, „I’m Every Woman“ oder „All the Man That I Need“ lassen Ihnen garantiert Glücksschauer über den Rücken laufen!
Soy de Cuba - Das kubanische Tanzmusical zurück auf großer Tour

Soy de Cuba

Das kubanische Tanzmusical zurück auf großer Tour

Feurige Tänze zu pulsierenden Rhythmen, gefühlvolle Gesangseinlagen und eine bewegende Liebesgeschichte vor der brillanten Kulisse Havannas. weiterlesen

Feurige Tänze zu pulsierenden Rhythmen, gefühlvolle Gesangseinlagen und eine bewegende Liebesgeschichte vor der brillanten Kulisse Havannas: Soy de Cuba führt auf eine unvergessliche Reise mitten ins Herz der karibischen Insel. Nach großem Erfolg und ausverkauften Häusern meldet sich das erstklassige kubanische Ensemble mit seinem glühenden Ausruf „Soy de Cuba“ – „Ich komme aus Kuba!“ endlich wieder zurück – ab April 2019 auf großer Tournee durch Deutschland, Österreich und die Schweiz.

Soy de Cuba erzählt vom Tanz und von der Liebe. Im Zentrum steht die junge Ayala, die nach Havanna kommt, um ihr Glück als Tänzerin zu versuchen. Dort lernt sie schnell die Schattenseiten einer schillernden Welt kennen, in der Intrigen, Eifersucht und Rivalität an der Tagesordnung sind. Doch Ayala gibt nicht auf: Sie weiß, sie wird sich als Tänzerin beweisen und das Herz ihrer großen Liebe erobern.

In einer unwiderstehlichen Mischung zelebriert Soy de Cuba eine ebenso aufregende wie facettenreiche Kultur: die Musik Kubas, ihre unverkennbare Vielfalt an Rhythmen und Tänzen und nicht zuletzt die Menschen selbst. Authentische Filmaufnahmen lassen die Zuschauer mitten in das pulsierende Leben Havannas eintauchen. Zu den original kubanischen Klängen einer sechsköpfigen Live-Band imponiert das Ensemble herausragender Tänzerinnen und Tänzer in Choreografien voller Temperament. Wenn kubanische Klassiker wie SalsaMambo oder Rumba auf neue Trends wie Streetdanceoder Reggaetón treffen, dann zeigt sich eindrucksvoll: Musik und Tanz liegen den Kubanern einfach im Blut. „Rhythmus und Lebensfreude pur!“, schwärmte der Kölner Stadt-Anzeiger.

Und die Frankfurter Allgemeine Zeitung attestierte: „In Sachen Ensemble, Choreographie, Musikuntermalung und auch Präsentation fährt ‚Soy de Cuba‘ Erstklassiges auf.“

Soy de Cuba – das ist Kuba pur! Kommen Sie mit auf eine unvergessliche Reise mitten in das Herz Havannas!
The Book of Mormon - „It’s hilarious. God have mercy upon my soul.” Sunday Telegraph

The Book of Mormon

„It’s hilarious. God have mercy upon my soul.” Sunday Telegraph

Nach restlos ausverkauften Shows in New York, London, Melbourne und Sydney kommt The Book of Mormon, die unverschämte Musical-Komödie der South Park Schöpfer Trey Parker und Matt Stone sowie Avenue-Q-Miterfinder Robert Lopez, erstmals nach Deutschland. weiterlesen

Nach restlos ausverkauften Shows in New York, London, Melbourne und Sydney kommt The Book of Mormon, die unverschämte Musical-Komödie der South Park Schöpfer Trey Parker und Matt Stone sowie Avenue-Q-Miterfinder Robert Lopez, erstmals nach Deutschland: Vom 07. – 16. November 2019 wird das Broadway-Erfolgsmusical in englischer Originalversion im Musical Dome Köln zu erleben sein.

Schon jetzt hat The Book of Mormon über 30 internationale Preise erhalten, darunter neun Tony Awards und einen Grammy. Die Geschichte ist so satirisch wie das Kreativteam erwarten lässt: Ein äußerst ungleiches Missionarspaar wird von Salt Lake City ins ferne Uganda geschickt. Weit weg von Zuhause machen sich die jungen Mormonen daran, ihre Mission zu erfüllen…

„Ein Erlebnis, welches den Glauben an das Genre Musical wiederherstellt“
Washington Post
WEST SIDE STORY - No. 1 Greatest Musical of All Time THE TIMES

WEST SIDE STORY

No. 1 Greatest Musical of All Time THE TIMES

Freuen Sie sich auf die unangefochtene Nummer 1 des amerikanischen Musiktheaters in einer hochemotionalen und spannungsgeladenen Inszenierung. weiterlesen

Das provokante Fingerschnippen der Straßengangs, das Aufheulen der Polizeisirenen, die fliegenden Röcke der Puerto Ricanerinnen über den Dächern New Yorks, ewige Liebe und verhängnisvolle Feindschaft in den heruntergekommenen Hinterhöfen der West Side – nur wenige Töne der wirbelnden Kompositionen Leonard Bernsteins wie Maria, Tonight, Somewhere, America und I Feel Pretty genügen, um Bilder wie diese wachzurufen.

1957 – mit der Broadway-Premiere von West Side Story wird musikalisch wie tänzerisch ein ganzes Genere vollkommen neu definiert: mutig, realistisch und vital. Jetzt ist eins der erfolgreichsten Bühnenstücke aller Zeiten an ausgewählten Opernhäusern zu Gast. Freuen Sie sich auf die preisgekrönte Inszenierung, die als weltweit einzige die Originalchoreografie von Jerome Robbins zeigt. Joey McKneely, der auf eine enge Zusammenarbeit mit dem genialen Choreografen zurückblicken kann, inszeniert die West Side Story in einer unvergleichlichen Intensität und technischer Brillanz. Die umwerfende Energie der jungen Darsteller lassen gemeinsam mit dem großartigen, kongenial geführten Orchester Choreografie, Musik und Texte von West Side Story zu einem pulsierenden, energiegeladenen Gesamtkunstwerk verschmelzen.

Freuen Sie sich auf die unangefochtene Nummer 1 des amerikanischen Musiktheaters in einer hochemotionalen und spannungsgeladenen Inszenierung.

Weitere Informationen und Bilder zur Show finden Sie im Internet unter: www.westsidestory.de
Ballet Revolución - Mit neuer Show zurück in Deutschland, Österreich und der Schweiz!

Ballet Revolución

Mit neuer Show zurück in Deutschland, Österreich und der Schweiz!

Wenn die kubanischen Tänzerinnen und Tänzer von BALLET REVOLUCIÓN ihrer grenzenlosen Bewegungsfreude, ihrer Lebenslust und unvergleichlichen tänzerischen Perfektion... weiterlesen

Wenn die kubanischen Tänzerinnen und Tänzer von BALLET REVOLUCIÓN ihrer grenzenlosen Bewegungsfreude, ihrer Lebenslust und unvergleichlichen tänzerischen Perfektion freien Lauf lassen, gibt es kein Halten mehr. Weltweit elektrisierte die explosive Tanzperformance aus Kuba bereits hunderttausende Zuschauer. Jetzt kommt die international gefeierte Tanzsensation zurück! Zu aktuellsten Nr. 1-Hits aus Pop, R&B und Hip-Hop und mit neuen aufregenden Choreografien liefern sie eine Show voller Sinnlichkeit und beeindruckender Athletik.
African Angels - Der Cape Town Opera Chorus mit dem Besten aus Oper, Gospel und African Traditionals

African Angels

Der Cape Town Opera Chorus mit dem Besten aus Oper, Gospel und African Traditionals

„Wenn ich singe, dann feiere ich.“ Nichts beschreibt die klangvolle Kunst des Cape Town Opera Chorus schöner als diese afrikanische Weisheit. weiterlesen

„Wenn ich singe, dann feiere ich.“ Nichts beschreibt die klangvolle Kunst des Cape Town Opera Chorus schöner als diese afrikanische Weisheit. Mit Musik, die direkt aus der Seele kommt, hat African Angels die Opernhäuser Europas mehr als einmal zum Beben gebracht. Wenn die stimmgewaltigen Sängerinnen und Sänger das Beste aus Oper, Gospel und African Traditionals präsentieren, dann bringen sie das Herz des afrikanischen Kontinents zum Schlagen.

Mit Klavier- oder Percussion-Begleitung, mit überraschenden Schnalzlauten, mit Musikstücken auf Deutsch, Englisch, Italienisch oder in einer der zahlreichen Landessprachen ist African Angels so nuancenreich wie der Vielvölkerstaat Südafrika selbst. Eine originelle Mischung aus traditionsreicher afrikanischer Musik, gefühlvollen Gospelklassikern oder leidenschaftlichen Opernmelodien sorgt für einen mitreißend stimmungsvollen Konzertabend: Gänsehaut-Feeling garantiert.

„Opernchors des Jahres“: Diesen begehrten Titel der International Opera Awards erwarb sich der Chor der Oper Kapstadt im Jahr 2013 unter 1.500 weltweit Nominierten. Doch es bereitet nicht nur Vergnügen, seine Sängerinnen und Sänger zu hören, man muss sie auch sehen. Allesamt ausgebildet im Opernfach bringen sie ihre fesselnde Musik mit ganzem Körper zum Ausdruck und zeigen sich als starke Charaktere, die unisono als harmonischer Klangkörper, aber auch in virtuosen Soli überzeugen. Und da sie aus ganz Südafrika zusammengekommen sind, um miteinander zu singen, ist das vitale Ensemble Botschafter und Talentschmiede in einem.

Ob in der Berliner Philharmonie, der Alten Oper Frankfurt oder in der Philharmonie im Gasteig: Auf ihren großen Tournee-Reisen verleihen sie der Lebensfreude und Kultur ihrer Heimat eindringlich Ausdruck. Erleben Sie African Angels – ein Konzerterlebnis, so bunt und facettenreich wie Südafrika selbst.
CHICAGO – The Musical - Das Original Broadway-Musical

CHICAGO – The Musical

Das Original Broadway-Musical

Sinnlich, smart und mordsmäßig sexy: Erleben Sie mit CHICAGO eines der begehrtesten Broadway-Musicals aller Zeiten. weiterlesen

Sinnlich, smart und mordsmäßig sexy: Erleben Sie mit CHICAGO eines der begehrtesten Broadway-Musicals aller Zeiten. Im Sommer ist die englischsprachige Originalversion an ausgewählten Spielstätten in Deutschland und Österreich zu Gast. Die schillernde Crime-Story über Ruhm, Reichtum und jede Menge „Razzle Dazzle“ vereint alles, was große Broadway-Unterhaltung zu bieten hat: sinnliche Ästhetik, atemberaubende Choreografien und das Lebensgefühl der goldenen 20er-Jahre. Freuen Sie sich auf einen preisgekrönten Soundtrack, mit Nummern wie „All That Jazz“ und „Cell Block Tango“, begleitet von einem brillanten Jazz-Orchester. Schuldig im Sinne der Anklage, wer diese Show verpasst!

Verboten gut und weltweit gefeiert

In den wilden 20ern ereignet sich in der Gangsterstadt Chicago ein Mord: Nachtklubsängerin Roxie hat ihren Liebhaber erschossen. Im Gefängnis trifft sie auf die berühmt-berüchtigte Doppelmörderin Velma Kelly. Um dem Tod durch den Strang zu entgehen, engagieren beide den findigen Star-Anwalt Billy Flynn und vermarkten ihre Story nach allen Regeln der Kunst. Sechs Tony Awards, zwei Olivier Awards, ein Grammy und sechs Oscars sprechen für sich. Dieses Musical ist verboten gut!

In englischer Sprache mit deutschen Übertiteln.

Weitere Informationen und Bilder zur Show finden Sie im Internet unter:
www.chicago-musical.com
STOMP - STOMP auf Tour!

STOMP

STOMP auf Tour!

Es ist das furioseste, originellste und witzigste Rhythmusspektakel der Erde: STOMP ist ein Phänomen! weiterlesen

Es ist das furioseste, originellste und witzigste Rhythmusspektakel der Erde: STOMP ist ein Phänomen! Dabei sorgt es garantiert für staunende Augen, klingelnde Ohren und erschöpfte Lachmuskeln. Mit nichts als Schrott und untrüglichem Rhythmusgefühl bewaffnet loten die herrlich eigenwilligen STOMP-Charaktere darin zuvor unbekannte Klangtiefen aus – so frisch, neugierig und verspielt wie am ersten Tag. Über 15 Millionen Menschen weltweit haben sich schon von der hohen Kunst des Fingerschnippens, Besenschwingens und Mülltonnenklapperns begeistern lassen.

Die hohe Kunst des Besenschwingens und Mülltonnenklapperns

Ob Streichholzschachteln, Besen oder Spülbecken – der STOMP-Kosmos ist so vielfältig wie unerschöpflich. In ihm verwandeln sich die Dinge des Alltags zu singendem Müll und sinfonischem Schrott. STOMP steht niemals still. Es hüpft, springt, rutscht und hämmert sich seinen Weg nach vorn durch immer neue Klangwelten. Neben dem unermüdlichen Ideenreichtum der beiden STOMP-Erfinder Luke Cresswell und Steve McNicholas liegt das auch an den Menschen, die als gewitzte Schlagwerker auf der Bühne stehen: „Die Performer, die zu uns stoßen, bringen ihre Kultur mit, ihre Art zu stehen, ihre Art zu schauen, ihre Art sich zu bewegen“, so Luke Cresswell über das Erfolgsgeheimnis der Show: „Die jungen Leute, die heute in STOMP spielen, machen das anders als ich früher. Das ist gut, das bringt uns weiter.“ So bleibt STOMP seinen Wurzeln treu und entwickelt sich dennoch unermüdlich weiter.

Ein weltweites Phänomen

Was vor über 25 Jahren in den Straßen Großbritanniens mit Händen, Füßen und ein paar Besen begann, ist zu einem weltweiten Klangphänomen geworden: Im Londoner West End zählte STOMP 15 Jahre lang zu den absoluten Kassenmagneten. Die Show wurde sogar mit dem Olivier Award, dem wichtigsten britischen Theaterpreis, geehrt. Manhattan benannte derweil die 8th Street in „Stomp Avenue“ um und ließ das Empire State Building zu Ehren des 20. Broadway-Jahrestages von STOMP ganz in Rot erstrahlen.

Ein wild-wummernder Spaß!
Flashdance – Das Musical - What a feeling!

Flashdance – Das Musical

What a feeling!

FLASHDANCE – DAS MUSICAL bringt das berauschende Lebensgefühl der 80er Jahre live auf die Bühne. weiterlesen

FLASHDANCE – DAS MUSICAL bringt das berauschende Lebensgefühl der 80er Jahre live auf die Bühne. Ob Flashdance – What a feeling, Maniac oder Gloria, der Soundtrack des Kultfilms wurde mehr als 20 Millionen Mal verkauft und mit einem Oscar sowie einem Grammy für den besten Titelsong ausgezeichnet.

Aufregende Tanzszenen, innovative Licht- und LED-Installationen und die berührende Geschichte um einen großen Traum: Schweißerin Alex sehnt sich nach einem Leben außerhalb der Arbeiterklasse und einer Karriere als große Tänzerin. Mit Hilfe ihres Chefs Nick bekommt sie einen Auditionstermin. Nimmt sie ihren Mut zusammen und kann die Jury mit einer Choreographie zum Titel Flashdance – What a feeling! überzeugen?

Erleben Sie einen der atemberaubendsten Tanzfilme live auf der Bühne.

Zusatz: Die Show wird in deutscher Sprache ausgeführt, die Top-Hits im englischen Original.
STAR DUST – From Bach to Bowie - Complexions Contemporary Ballet

STAR DUST – From Bach to Bowie

Complexions Contemporary Ballet

David Bowie – Jahrhundertkünstler, schillernde Persönlichkeit, unvergessener Star: Das renommierte Complexions Contemporary Ballet aus New York widmet ihm mit der Choreografie Star Dust eine ganz eigene inspirierende und farbenprächtige Hommage. weiterlesen

David Bowie – Jahrhundertkünstler, schillernde Persönlichkeit, unvergessener Star: Das renommierte Complexions Contemporary Ballet aus New York widmet ihm mit der Choreografie Star Dust eine ganz eigene inspirierende und farbenprächtige Hommage. Tänzerische Perfektion, Eleganz und emotionale Ausdruckskraft verbinden sich ganz natürlich mit Hits wie „Heroes“, „Life On Mars“, „Changes“ oder „Space Oddity“. Im Zusammenspiel mit Kostümen, Make-Up und Lichtdesign entführt die Choreografie das Publikum in den faszinierenden Kosmos der Pop-Ikone.

1994 gründete der Choreograf und ehemalige Solotänzer des Alvin Ailey American Dance Theaters Dwight Rhoden mit dem weltweit gefeierten Tänzer Desmond Richardson das Complexions Contemporary Ballet. Das international besetzte Ensemble begeistert seitdem das Publikum und eröffnet den Zuschauern immer wieder neue Welten.
Geschenkgutschein - Das ideale Präsent für jeden Anlass

Geschenkgutschein

Das ideale Präsent für jeden Anlass

Mit dem TicketsDirekt-Gutschein verschenken Sie Entertainment pur! Der Gutschein ist mit frei wählbaren Beträgen von 25,00 bis 250,00 Euro erhältlich. weiterlesen

Mit dem TicketsDirekt-Gutschein verschenken Sie Entertainment und lassen den Beschenkten aus einer Vielzahl von Veranstaltungen selbst auswählen. Der Gutschein ist mit frei wählbaren Beträgen von 25,00 bis 250,00 Euro erhältlich. Lösen Sie Ihren Gutschein ganz bequem auf www.tickets-direkt.de ein. Einfach die passende Veranstaltung auswählen, Tickets in den Warenkorb legen, Gutschein-Code eingeben und fertig!
The Bar at Buena Vista - Die legendären Stars der einzigartigen Bar at Buena Vista!

The Bar at Buena Vista

Die legendären Stars der einzigartigen Bar at Buena Vista!

Erleben Sie karibisches Flair pur mit den legendären Grandfathers of Cuban Music weiterlesen

Erleben Sie karibisches Flair pur mit den legendären Grandfathers of Cuban Music: In The Bar at Buena Vista entführen die Altväter kubanischer Musik höchstpersönlich in das stimmungsvolle Havanna der vierziger und fünfziger Jahre. In der mitreißenden Show voller Musik und Tanz feiern sie das unverwechselbare Lebensgefühl ihrer Heimat und entführen auf eine Zeitreise der ganz besonderen Art.

Ein Abend in der unvergesslichen Bar at Buena Vista
Dichte Rauchschwaden handgedrehter Zigarren erfüllen den Raum, die Strahlen der Abendsonne spiegeln sich glutrot in den schweren Rumgläsern, temporeich wechseln die Rhythmen der kubanischen Live-Band – von Rumba über Salsa bis hin zum Cha-Cha-Cha: Das ist der „Social Club“ des Stadtteils Buena Vista in Havanna und genau dorthin führt die Reise, sobald die ersten Töne erklingen und die erstklassigen Tänzerinnen und Tänzer die Bühne erobern.

Hommage an einen sagenumwobenen Club
Spätestens seit Wim Wenders Kinoklassiker Buena Vista Social Club ist die reiche Musiktradition der karibischen Insel in aller Welt bekannt. Neben vielen unvergesslichen kubanischen Klassikern bringt The Bar at Buena Vista einen weiteren, unverzichtbaren Teil ihrer großen Geschichte auf die Bühne: den Tanz. Schließlich war die Musik zum Tanzen gemacht worden – für die Nachtschwärmer, die Verliebten und die Einsamen, die es nicht nur in den lauen Sommernächten Havannas in den legendären „Social Club“ im Stadtteil Buena Vista zog.

Die grandiosen Grandfathers of Cuban Music
Die eigentliche Sensation des Abends jedoch sind die Musiker selbst. Die Grandfathers of Cuban Music sind allesamt Legenden und selbst ein großartiger Teil der Geschichte, die sie mit unwiderstehlichem Charme präsentieren. Mit ihrer Leidenschaft und der unvergleichlichen karibischen Leichtigkeit bringen die grandiosen Altväter kubanischer Musik jeden zum Träumen.
The Simon & Garfunkel Story - Die Original Tribute-Show aus dem Londoner West End zum ersten Mal in Köln

The Simon & Garfunkel Story

Die Original Tribute-Show aus dem Londoner West End zum ersten Mal in Köln

„The Simon & Garfunkel Story“ erzählt die außergewöhnliche Geschichte eines der berühmtesten musikalischen Duos aller Zeiten. Als liebevolle Hommage lässt die fesselnde Theatershow im Konzertstil den authentischen Sound von Paul Simon und Art Garfunkel mit einer neunköpfigen Band wieder aufleben. weiterlesen

„The Simon & Garfunkel Story“ erzählt die außergewöhnliche Geschichte eines der berühmtesten musikalischen Duos aller Zeiten. Als liebevolle Hommage lässt die fesselnde Theatershow im Konzertstil den authentischen Sound von Paul Simon und Art Garfunkel mit einer neunköpfigen Band wieder aufleben. Die beiden Jungs aus dem New Yorker Stadtteil Queens hatten zu Beginn der 1960er Jahre mit dem Musik machen begonnen. Heute verzeichnet das Duo über 100 Millionen verkaufte Alben und ihre ebenso poetischen wie eindringlichen Songs wie „The Sound of Silence“, „Bridge over Troubled Water“  oder „The Boxer“ haben nichts von ihrer Faszination verloren.

Erleben Sie die Klassiker Live on stage und gehen Sie mit der Erfolgsshow vom Londoner West End auf eine spannende Zeitreise durch die Karriere der unvergessenen Folk Rock-Ikonen!
Les Ballets Trockadero de Monte Carlo - Die außergewöhnlichste und witzigste Ballettcompagnie der Welt

Les Ballets Trockadero de Monte Carlo

Die außergewöhnlichste und witzigste Ballettcompagnie der Welt

Sie sind ein Tanzphänomen von internationalem Rang: Wie niemand sonst verstehen es Les Ballets Trockadero de Monte Carlo mit ihren Auftritten Ballettliebhaber und Tanzneulinge restlos zu begeistern. weiterlesen

Sie sind ein Tanzphänomen von internationalem Rang: Wie niemand sonst verstehen es Les Ballets Trockadero de Monte Carlo mit ihren Auftritten Ballettliebhaber und Tanzneulinge restlos zu begeistern. In Tutus und Spitzenschuhen der Größe 47 parodieren sie die scheinbar überirdische Welt des Balletts und sind dabei tänzerisch so brillant, dass jede Primaballerina vor Neid erblasst. Klassiker wie Schwanensee oder Paquita persiflieren sie mit hinreißender Komik, unglaublicher Grazie und zwerchfellerschütterndem Witz. „Das Wunderbare ist, dass ihre Gags auch dann zünden und funkeln, wenn man das Original noch nie gesehen hat.“ (The Guardian, London)

Einst Geheimtipp, heute Publikumsmagnet

Ob in London, Paris, Peking oder Moskau: Dem ausschließlich mit Männern besetzten Ensemble sind die Herzen und die Bewunderung des Publikums gewiss. Die extravaganten New Yorker entwickelten sich vom Geheimtipp zum Publikumsrenner rund um den Globus und sind heute längst Kult. Und das Schönste daran ist: Ihre Parodien sind Ausdruck größter Verehrung für das Ballett. Dafür sprechen Auszeichnungen wie der National Dance Award des Critics’ Circle in London und der renommierte italienische Tanzpreis „Positano Premia la Danza – Leonide Massine“.

„Der absolut beste Comedy Act der Tanzwelt“ (The Times, London) ist wieder da – Keep on Trocking!
Drei Haselnüsse für Aschenbrödel - Der Märchenklassiker im Original mit Orchesterbegleitung

Drei Haselnüsse für Aschenbrödel

Der Märchenklassiker im Original mit Orchesterbegleitung

„Ein Hütchen mit Federn, die Armbrust über der Schulter – aber ein Jäger ist es nicht. Ein silbergewirktes Kleid mit Schleppe zum Ball – aber eine Prinzessin ist es nicht.“ Köln ausverkauft: Für Dortmund und Essen sind noch Tickets erhältlich! weiterlesen

„Ein Hütchen mit Federn, die Armbrust über der Schulter – aber ein Jäger ist es nicht. Ein silbergewirktes Kleid mit Schleppe zum Ball – aber eine Prinzessin ist es nicht.“ Wenn Sie dieses Rätsel lösen können, gehören Sie zweifellos zur riesigen Fangemeinde von Drei Haselnüsse für Aschenbrödel. Alle Anhänger des klassischen Kultfilms dürfen sich schon jetzt ganz besonders auf die kommende Weihnachtszeit freuen: Dann ist der wunderbare Märchenklassiker nach ausverkauften Terminen im vergangenen Jahr endlich wieder in strahlendem Kinoformat und mit großem Orchester erleben.

Der tschechische Kultfilm aus dem Jahr 1973 gehört inzwischen zu Weihnachten wie Kerzenlicht und der Duft frischer Tannennadeln: Kein Wunder, dass viele sich gar nicht daran satt sehen können, wie Aschenbrödel auf ihrem Ritt durch tief verschneite Wälder ihrem Herzen folgt und schließlich ihren Traumprinzen und die große Liebe findet. Der Märchenfilm eroberte Millionen Herzen nicht zuletzt wegen der Musik Karel Svobodas, dessen Titelmelodien für Zeichentrickfilme wie Die Biene Maja, Wickie oder Nils Holgersson allesamt aus dem Kollektivgedächtnis kaum mehr wegzudenken sind. Eine aber scheint sie alle zu überflügeln und bei vielen Menschen auf direktem Wege Glücksgefühle hervorzurufen: Jene Musik, zu der die Prinzessin auf ihrem Schimmel durch den Schnee ins Glück jagt.
HAIR – The Musical - Die gefeierte Jubiläums-Produktion

HAIR – The Musical

Die gefeierte Jubiläums-Produktion

Willkommen im „Age of Aquarius“: Es ist das Jahr 1967, und die Hippie-Jugend im East Village von New York kämpft mit langen Haaren, Flower-Power und viel Musik gegen das Establishment. weiterlesen

Willkommen im „Age of Aquarius“: Es ist das Jahr 1967, und die Hippie-Jugend im East Village von New York kämpft mit langen Haaren, Flower-Power und viel Musik gegen das Establishment. Vor dem politischen Hintergrund der späten 60er Jahre feiert HAIR – The Musical mit seinem Grammy-prämierten Soundtrack und Hits wie „Aquarius“ und „Let the Sun Shine In“ das Leben und die Liebe.

Wild, bunt und frei hat das legendäre Hippie-Musical bis heute nichts von seiner Energie verloren. Im Rahmen der 50-jährigen Jubiläums-Tournee kommt die aufregend junge und erfolgreiche Neuproduktion in englischer Sprache, die bereits in London zu erleben war und mit dem What’s On Stage Award ausgezeichnet wurde, für ein exklusives Gastspiel nach Köln.  „A bright new Dawn for the Age of Aquarius”, jubelte der britische Guardian.

Erleben Sie mit HAIR einen Meilenstein der Popkultur und entdecken Sie den Sommer der Liebe neu!
Irish Celtic - Mitreißend und mystisch, eine Reise in die Seele Irlands!

Irish Celtic

Mitreißend und mystisch, eine Reise in die Seele Irlands!

Mystisch und zauberhaft, dann wieder fröhlich und atemberaubend schnell: Gerade noch liegt etwas Magisches in der Luft, da wirbeln schon die ersten Tänzer über die Bühne. weiterlesen

Mystisch und zauberhaft, dann wieder fröhlich und atemberaubend schnell: Gerade noch liegt etwas Magisches in der Luft, da wirbeln schon die ersten Tänzer über die Bühne. Spätestens jetzt kann sich niemand mehr der Energie dieser mitreißenden irischen Tanzshow entziehen. Irish Celtic lädt das Publikum mit fantastischen Choreografien, einem hervorragenden Stepp-Ensemble und ausgesprochen guter Laune zu einem ausgelassenen Abend voll Lebenslust ein. Eine fünfköpfige Live-Band spielt die packende irische Musik, von traditionellen Folk-Songs über feenhafte Melodien bis zu stürmischer Tanzmusik.

Stimmungsvoller Rahmen ist das „Irish Celtic“, das Pub des alten Raubeins Paddy. Das geschichtsträchtige Lokal hat große Zeiten hinter sich, von denen sein Besitzer mit größter Begeisterung erzählt. Paddy führt dabei als herzlicher und überaus redseliger Gastgeber in unzähligen Anekdoten hinreißend humorvoll durch die Geschichte Irlands, seine Mythen und Legenden – vom keltischen Ursprung bis in die heutige Zeit.

Die Klassiker des Irish Folk dürfen dabei natürlich auch nicht fehlen. Begleitet von wahren irischen Evergreens, illustrieren die Kostüme und Choreografien des fabelhaften Ensembles den Wandel der Zeit und beweisen: Tanz und Musik sind das Lebenselixier der grünen Insel!

Irish Celtic: bewegend und trunken vor Lebenslust. Entdecken Sie die Seele Irlands!
Titanic – The Musical - Die gefeierte Neuproduktion des Meisterwerks

Titanic – The Musical

Die gefeierte Neuproduktion des Meisterwerks

Die RMS Titanic ist ein Mythos. Noch auf seiner Jungfernfahrt im Jahre 1912 kollidierte das gigantische Schiff mit einem Eisberg und versank. Heute gilt sein Untergang als eines der dramatischsten Unglücke des 20. Jahrhunderts. weiterlesen


Titanic – The Musical


Die gefeierte Neuproduktion des Meisterwerks

Die RMS Titanic ist ein Mythos. Noch auf seiner Jungfernfahrt im Jahre 1912 kollidierte das gigantische Schiff mit einem Eisberg und versank. Heute gilt sein Untergang als eines der dramatischsten Unglücke des 20. Jahrhunderts. Titanic – The Musical basiert auf den bewegenden Schicksalen der Menschen an Bord und zeichnet ihre Geschichten ebenso behutsam wie detailgetreu nach. Bereits die Original Broadway Produktion erhielt fünf Tony Awards, unter anderem als bestes Musical. Nun kommt die Londoner Neuinszenierung mit deutschen Übertiteln für ausgewählte Gastspiele nach Deutschland.

Die bewegenden Schicksale der Passagiere

Das Phänomen Titanic bewegt die Menschen bis heute. Die Hoffnungen und Träume der Passagiere, die mit ihren eigenen Geschichten und Erwartungen das „unsinkbare Schiff“ betraten, faszinieren Historiker wie Kunstschaffende. Ende der 90er Jahre eroberten Leonardo DiCaprio und Kate Winslet als Liebespaar an Deck des Luxusdampfers die Kinoleinwände der Welt. Am Broadway würdigte das Musical die wahren Geschichten der RMS Titanic. Die eindringliche und sorgfältig recherchierte Vorlage von Autor Peter Stone und Komponist Maury Yeston zeichnet ein facettenreiches Bild der „schwimmenden Stadt“ und ihrer mehr als 2.000 Passagiere. Das Werk erzählt von den Sehnsüchten auf dem Weg in eine neue Welt sowie dem kompromisslosen Glauben an technischen Fortschritt, die in einer eiskalten Nacht im Nordatlantik ein jähes Ende fanden.

Das mehrfach preisgekrönte Musical

Titanic – The Musical formt aus dem historischen Stoff ein zeitloses Bühnenwerk mit beeindruckenden Ensemblenummern und brillant arrangierter Livemusik. Seit über 20 Jahren begeistert das Musical-Meisterwerk die ganze Welt: Die Original Broadway Inszenierung wurde 1997 mit gleich fünf Tony Awards ausgezeichnet, unter anderem als bestes Musical, für das beste Buch und die beste Musik. Auch die Londoner Neuproduktion riss die Kritiker aus den Sitzen und wurde einhellig vom Publikum gefeiert. „Ein Triumph.“, jubelte The Times. „Atemberaubend“, schwärmte The Guardian. Im Rahmen einer exklusiven Gastspielreihe kommt Titanic – The Musical nun an ausgewählte Spielstätten in Deutschland.

In englischer Sprache mit deutschen Übertiteln

Walter Sittler spielt Erich Kästner - „Als ich ein kleiner Junge war…“

Walter Sittler spielt Erich Kästner

„Als ich ein kleiner Junge war…“

Walter Sittler gilt als einer der facettenreichsten Schauspieler Deutschlands.  Mit seinen Bühnenprogrammen von Erich Kästners Als ich ein kleiner Junge war hat er bereits ein großes Publikum in ganz Deutschland begeistert. weiterlesen

Walter Sittler gilt als einer der facettenreichsten Schauspieler Deutschlands.  Mit seinen Bühnenprogrammen von Erich Kästners Als ich ein kleiner Junge war hat er bereits ein großes Publikum in ganz Deutschland begeistert. Denn, wenn er den Werken von Erich Kästner seine Stimme leiht, trifft er stets den richtigen Ton. In der eigens für Walter Sittler eingerichteten Fassung der Erzählung erwachsen aus immer wiederkehrenden Erzählphasen kleine Szenen, nicht theaterhaft dramatisiert, ausschließlich zusammengehalten durch eine Architektur aus Sprache und Musik:
Ein Raum, Ende der vierziger Jahre in einer deutschen Stadt. Sieben Menschen, ein Schriftsteller und sechs Musiker, die hier gestrandet sind. Draußen auf dem Boulevard der Morgen, der sich bläulich getönt ankündigt. Während der große deutsche Autor mit den Augen eines Erwachsenen und mit dem Herzen eines Kindes aus dem Füllhorn seiner Erinnerungen zu erzählen beginnt, setzen sich die Musiker nach und nach an ihre Instrumente, begleiten die Geschichten, kommentieren sie, treiben sie voran.

Ein stilles Meisterwerk über die Kraft des Erinnerns – der große Komödiant mit sechs Musikern

Es sind Erich Kästners humorvolle, aber auch nachdenkliche Erinnerungen an das Leben eines kleinen Jungen, der den Launen eines verrückten Jahrhunderts mit kindlicher Gradlinigkeit und voller Lebensfreude entgegentritt. So vieles hat sich geändert im Verlauf der letzten hundert Jahre – und manchmal scheint es so, als sei dennoch fast alles gleich geblieben!
Martin Mühleis hat in geschicktem Zusammenspiel von Livemusik und Lichtregie eine Fassung vorgelegt, die wie für Walter Sittler gemacht ist. Die Hauptrolle aber spielt die Erzählung selbst, denn ihr Tempo, ihr Rhythmus und ihre Struktur geben den Ton in dieser Adaption vor. Die Komposition stammt aus der Feder von Libor Simba der schon für Eine Weihnachtsgeschichte verantwortlich zeichnete.
Walter Sittler verleiht dieser grandiosen Erzählung eine Kraft, die seinesgleichen sucht – mal melancholisch, mal brüllend komisch – ein Theatererlebnis!
Walter Sittler spielt Erich Kästner - 03. & 04.08.2019 in Mannheim, Nationaltheater

Walter Sittler spielt Erich Kästner

03. & 04.08.2019 in Mannheim, Nationaltheater

Zwei grandiose Kästner-Programme in Mannheim weiterlesen

Zwei grandiose Kästner-Programme in Mannheim

Walter Sittler gilt als einer der facettenreichsten Schauspieler Deutschlands. Wenn er den Werken von Erich Kästner seine Stimme leiht, trifft er stets den richtigen Ton. In Mannheim ist er mit gleich zwei Kästner-Programmen zu erleben, dem Publikumserfolg Als ich ein kleiner Junge war …, der in über 200 Vorstellungen schon mehr als 80.000 Besucher begeistert hat, und der Fortsetzung Eine deutsche Geschichte – oder: Prost, Onkel Erich!. Die eigens für Walter Sittler eingerichteten Bühnenprogramme entfalten ihre Erzählkraft aus dem einzigartigen Zusammenspiel von Sprache, Musik und Schauspiel und sind stille Meisterwerke über die Kraft des Erinnerns.

Als ich ein kleiner Junge war … beginnt Ende der vierziger Jahre mit sieben Menschen – einem Schriftsteller und sechs Musikern, die in einem Raum gestrandet sind. Draußen auf dem Boulevard der Morgen, der sich bläulich getönt ankündigt.

Während der Autor mit den Augen eines Erwachsenen und dem Herzen eines Kindes aus dem Füllhorn seiner Erinnerungen schöpft, setzen sich die Musiker nach und nach an ihre Instrumente, begleiten die Geschichten, kommentieren sie, treiben sie voran. Es sind Erich Kästners humorvolle, aber auch nachdenkliche Erinnerungen an das Leben eines kleinen Jungen, der den Launen eines verrückten Jahrhunderts mit kindlicher Gradlinigkeit und voller Lebensfreude entgegentritt.

Eine deutsche Geschichte – oder: Prost, Onkel Erich! setzt die Lebensgeschichte nicht minder beeindruckend fort. Man schreibt das Jahr 1919. Aus dem kleinen Jungen ist ein junger Mann geworden. Der 1. Weltkrieg ist verloren – und schon hat die Politik die Menschen wieder an der Gurgel. Nahrungsmittel werden knapp, Kohlen fehlen, die Deutschen hungern und frieren. Erich Kästner ist von Dresden nach Leipzig gezogen und hat begonnen zu studieren. Gemeinsam begeben sich die sieben Protagonisten auf einen Streifzug durch das Leben des Moralisten, porträtierten mit Gedichten, Briefen und Kurzgeschichten den scharfzüngigen Poeten – mal melancholisch, manchmal ernst, vor allem aber mit viel Herz und Humor.
Arielle, die Meerjungfrau - Disney in Concert

Arielle, die Meerjungfrau

Disney in Concert

Irgendwo tief unten im Meer, jenseits aller Vorstellungskraft, findet ein fantastisches Abenteuer statt! weiterlesen

Irgendwo tief unten im Meer, jenseits aller Vorstellungskraft, findet ein fantastisches Abenteuer statt! Die eigensinnige Meerjungfrau Arielle verliebt sich in einen Menschen, den jungen, hübschen Prinzen Erik, und wünscht sich nichts sehnlicher, als bei ihm auf dem wundersamen Festland zu leben. Mit Hilfe ihrer Freunde, der scheuen aber herzlichen Flunder Fabius und Sebastian, der Reggae-singenden Krabbe, verlässt sie ihre Unterwasser-Heimat und versucht in einem spannenden Wettlauf mit der Zeit die Liebe des Prinzen zu gewinnen.

Basierend auf einem der beliebtesten Märchen von Hans Christian Andersen ist Disneys „Arielle, die Meerjungfrau“ eine unvergesslich schöne Liebes-geschichte für die Ewigkeit. Anlässlich des 30-jährigen Jubiläums kommt der legendäre Film nun mit seiner Oscar-prämierten Filmmusik von Alan Menken und Howard Ashman in seiner ursprünglichen Synchronisation von 1989 und Film-Songs wie „Unter dem Meer“ erstmals auf Großbildleinwand mit großem Orchester in die Konzertsäle.

Besetzung:

 Frankfurt, Luxemburg
The City of Prague Philharmonic Orchestra, Leitung: Christian Schumann

Dortmund, Essen & Köln
Deutsches Filmorchester Babelsberg, Leitung: Christian Schumann
STAR WARS in Concert: Die Rückkehr der Jedi-Ritter - Der komplette Film mit Live-Orchester

STAR WARS in Concert: Die Rückkehr der Jedi-Ritter

Der komplette Film mit Live-Orchester

Mit „Die Rückkehr der Jedi-Ritter“ vervollständigte George Lucas 1983 die Original-Trilogie seiner Star-Wars-Saga. weiterlesen

Mit „Die Rückkehr der Jedi-Ritter“ vervollständigte George Lucas 1983 die Original-Trilogie seiner Star-Wars-Saga. Kultfiguren wie Yoda und Darth Vader, phantastische Schauplätze wie der Wüstenplanet Tatooine oder der zweite Todesstern und Oscar-prämierte Spezialeffekte faszinieren Zuschauer unterschiedlichen Alters bis heute. Nicht zuletzt durch den preisgekrönten Soundtrack von John Williams erlangte der Weltraum-Epos Kultstatus. Eine galaktische Kino- und Klangreise erwartet die Zuschauer und -hörer, wenn der dritte Film der Science-Fiction-Saga in die Konzertsäle kommt.

Der Kinofilm mit Live-Orchester

Während die Neue Philharmonie Westfalen den beeindruckenden Soundtrack live spielt, wird der Film in voller Länge auf Großbildleiwand gezeigt. Der zweite, noch mächtigere Todesstern, der den endgültigen Untergang der Rebellen besiegeln soll, steht kurz vor seiner Vollendung. Die Rebellen vereinen ihre Streitmächte auf Mond Endor, um von dort gegen das Imperium und damit die dunkle Seite der Macht zu kämpfen. Unterdessen kehrt Luke zum abgelegenen Planeten Dagobah zurück, um dort seine Ausbildung zum Jedi-Ritter bei Meister Yoda abzuschließen. Von ihm erfährt er, dass er sich dazu ein letztes Mal seinem Vater, Darth Vader, stellen muss. Während der Angriff auf den Todesstern beginnt, kommt es erneut zum Lichtschwertduell zwischen Vater und Sohn.

In Zusammenarbeit mit Alegria Konzert GmbH

Besetzung

Frankfurt, Köln und Oberhausen
Neue Philharmonie Westfalen
Pepe Lienhard - Zurück mit neuem Programm World of Music

Pepe Lienhard

Zurück mit neuem Programm World of Music

Erleben Sie ein wahres Feuerwerk der Musik, wenn Pepe Lienhard mit seiner Big Band im Frühjahr 2019 zurück auf Deutschland-Tournee kommt! weiterlesen

Erleben Sie ein wahres Feuerwerk der Musik, wenn Pepe Lienhard mit seiner Big Band im Frühjahr 2019 zurück auf Deutschland-Tournee kommt! Mit seinem neuen Programm World of Music würdigt der beliebte Bandleader nicht nur die große Filmmusik von Ennio Morricone und Quincy Jones. Er zelebriert auch die unvergesslichen Songs großer Entertainer wie Udo Jürgens und Frank Sinatra, um nur zwei von Dutzenden von Superstars zu nennen, die Pepe mit seinem Swing-Orchester während seiner langen Karriere begleiten durfte.

Ein Konzerterlebnis der Extraklasse

Mit dem virtuosen Gesangsquartett „Swing4You“, den Publikumslieblingen Pino Gasparini und Billy Todzo, sowie dem jungen Showtalent Kent Stetler als Special Guests garantieren Pepe Lienhard und seine 25-köpfige Big Band einen gutgelaunten Spaziergang durch die Welt der Musik und ein Konzerterlebnis der Extraklasse.
Eine Nacht mit James Bond – Jagd auf 007 - Schöne Frauen, schnelle Autos, atemberaubende Stunts und Verfolgungsjagden.

Eine Nacht mit James Bond – Jagd auf 007

Schöne Frauen, schnelle Autos, atemberaubende Stunts und Verfolgungsjagden.

An James Bond ist alles spektakulär. Das gilt ganz besonders für die Musik. weiterlesen

Schöne Frauen, schnelle Autos, atemberaubende Stunts und Verfolgungsjagden – an James Bond ist alles spektakulär. Das gilt ganz besonders für die Musik. Da ist die unverwechselbare Titel-Melodie, die seit „James Bond jagt Dr. No“ gleich zu Beginn aller 24 Bond-Streifen die Spannung hochschraubt. Der eigene Titelsong gehört zu jedem neuen 007-Thriller wie die Lizenz zum Töten und der Wodka-Martini. Die Hits von Shirley Bassey, Louis Armstrong, Tina Turner, Adele und vielen anderen Musikgrößen sind längst zu legendären Klassikern geworden.

Wie raffiniert Bild und Ton bei James-Bond-Filmen miteinander verwoben sind, ist in dem packenden Filmmusikkonzert Eine Nacht mit James Bond – Jagd auf 007 zu erleben, das nach ausverkauften Gastspielen 2017 erneut in ausgewählten Spielstätten gastiert: mit der Originalmusik u.a. aus „Skyfall“, „GoldenEye“, „Casino Royale“, „Liebesgrüße aus Moskau“, „Der Spion, der mich liebte“, „Goldfinger“ oder „Im Geheimdienst Ihrer Majestät“.

Die Musik genießt an diesem Abend einen besonderen Stellen­wert. Gemeinsam mit zwei Gesangssolisten bringt ein großes Orchester unter der Leitung von Christian Schumann die unverkennbaren Stücke live zur Aufführung.
Erleben Sie mit Eine Nacht mit James Bond – Jagd auf 007 einen Abend in der Welt des berühmtesten Geheim­agenten der Kinoleinwand voller Glamour, Spannung und grandioser Musik.

Besetzung:

Dortmund, Essen, Köln
Deutsches Filmorchester Babelsberg, Leitung: Christian Schumann
Gesangssolisten: Tertia Botha und Dennis LeGree

Frankfurt, Luxemburg
City of Prague Philharmonic Orchestra, Leitung: Christian Schumann
Gesangssolisten: Tertia Botha und Dennis LeGree
The Sound of Classic Motown - Die Macher der Sweet Soul Music Revue bringen das legendäre Label back on stage!

The Sound of Classic Motown

Die Macher der Sweet Soul Music Revue bringen das legendäre Label back on stage!

Motown ist eine Legende! Von 1961 bis 1971 brachte es das Detroiter Label auf sage und schreibe 110 Top‐Ten‐Hits, etliche davon eroberten die Spitze der Charts. weiterlesen

Motown ist eine Legende! Von 1961 bis 1971 brachte es das Detroiter Label auf sage und schreibe 110 Top‐Ten‐Hits, etliche davon eroberten die Spitze der Charts. Mit Weltstars wie The Jackson 5, Diana Ross, The Supremes, Stevie Wonder, The Temptations, Marvin Gaye, The Four Tops und vielen mehr steht die Hitfabrik aus „Motor Town“ für glamouröse Acts und eine regelrechte Revolution der Popmusik. Das Erfolgsrezept?„It‘s what‘s in the groove that counts“ – so lässt sich die magische Formel zusammenfassen. Mit charakteristisch rollenden Beats und frischen Melodien machte der Motown-Gründer Berry Gordy Jr. die schwarze R&B-Musik für Weiße populär, traf damit genau den Nerv der Zeit und schuf den „Sound of Young America“.

Seit über sechs Jahren begeistern die Macher von The Sound of Classic Motown mit der Sweet Soul Music Revue bereits das Publikum in Deutschland und weit darüber hinaus. Mit ihrer neuen Show präsentieren sie eine Hommage an das legendäre Plattenlabel aus Detroit und seine unvergessenen Hits. Mit dem Originalsound von Songs wie „ABC”, „Stop! In the Name of Love”, „Papa Was a Rollin’ Stone”, „Superstition”, „I heard it through the Grapevine” und vielen mehr bringt The Sound of Classic Motown die goldene Motown-Ära live auf die Bühne. Und nicht nur das. Viele Showelemente machen die Geschichte von Motown Records und allen daran Beteiligten hautnah erfahrbar – geführt von dem bekannten Entertainer Ron Williams als Radio-DJ Dr. Feelgood von Radio S.O.U.L.!

Musikalisch garantieren zehn Leadsänger, sechs männliche und vier weibliche Stimmen, den originalen Motown-Sound. Ob die bezaubernd funkelnden Melodien der Supremes oder die verführerischen Harmonien der Temptations und der Four Tops – begleitet von einer hochkarätigen, zehnköpfigen Live-Band in der Besetzung der legendären Motown-Band The Funk Brothers wird daraus ein unvergesslicher Abend in der Blütezeit des legendären Detroit-Sounds.