Rocky Horror Show - Let’s do the time warp again – Erleben Sie das Enfant terrible des Musicals

Rocky Horror Show

Let’s do the time warp again – Erleben Sie das Enfant terrible des Musicals

DAS Kultmusical schlechthin sorgt während seiner umjubelten Tournee mit unerhörtem Tempo, unartigem Glamour und jeder Menge Sexappeal für ausverkaufte Häuser. weiterlesen

DAS Kultmusical schlechthin sorgt während seiner umjubelten Tournee mit unerhörtem Tempo, unartigem Glamour und jeder Menge Sexappeal für ausverkaufte Häuser: „Fetzig, rockig, mitreißend“, schwärmte die Frankfurter Allgemeine Zeitung über Richard O’Brien’s Rocky Horror Show, „ein rauschhaftes Rock ’n ’Roll-Spektakel: schnell, frech, geil“, lobte die Berliner Zeitung, und die Kronen Zeitung aus Wien jubelte, „eine Aufführung nach Fan-Geschmack: fetzig, rasant, voll Pepp, frech, anzüglich, bizarr, skurril, ‘transylvanisch-galaktisch‘!“. Richard O’Brien’s Rocky Horror Show ist ganz sicher der zurzeit schrägste Trip der Musical-Szene!

Von weit über 20 Millionen Menschen wurde das wohl extravaganteste und schillerndste Werk der Musicalgeschichte bisher live gesehen, unzählige ließen sich von seiner legendären Verfilmung faszinieren. Und dank Richard O’Brien’s Rocky Horror Showgewinnt das Kultmusical an den Bühnen Europas noch immer mehr Fans, denn die aufregende Produktion entstand unter dem Augenmerk des legendären Schöpfers Richard O’Brien selbst. Seitdem sorgt sie international immer wieder für Aufsehen, mit unübertroffener Exzentrik und Hits wie „The Time Warp“, „Sweet Transvestite“ und vielen anderen mehr. Richard O’Brien’s Rocky Horror Show dringt dabei nicht nur zu den Ursprüngen des ultimativen Werks über Sex, Trash und Rock ’n’ Roll vor, sie hebt es auf ein völlig neues Level.

Kein anderes Musical der Welt wird so euphorisch von seinem Publikum gefeiert, so intensiv miterlebt und so enthusiastisch zelebriert wie die Rocky Horror Show mit ihrer ebenso skurrilen wie witzigen Story um Einfalt und Exzess, Ausschweifung und Anstand, Rausch und Rechtschaffenheit, Trieb und Ekstase. Sobald die Geschichte um das junge, biedere Paar Brad Majors und Janet Weiss und den diabolischen Dr. Frank’n’Furter ihren Lauf nimmt, gibt es kein Halten mehr. In einem von Blitz und Donner umtosten Schloss treffen die frisch Verlobten und der animalische Außerirdische vom Planeten Transexual samt seiner mehr als exzentrischen Dienerschaft aufeinander – und nehmen das Publikum mit in nie erahnte, fantastische Sphären.

Richard O’Brien’s Rocky Horror Show begibt sich zurück zu den Wurzeln dieses absoluten Kultmusicals, hinein in die Faszination und den schrillen Charme der B-Movies, der Burlesque und des Glamrock. Ein absolutes Muss. LET’S DO THE TIME WARP AGAIN!
Miss Saigon - Das englischsprachige Original zum ersten Mal in Deutschland

Miss Saigon

Das englischsprachige Original zum ersten Mal in Deutschland

Mit seiner ergreifenden Liebesgeschichte im Schatten des Vietnamkriegs zieht Miss Saigon die Zuschauer auf der ganzen Welt in den Bann. Im Winter kommt die englischsprachige Originalversion des Musicalerfolgs für ein exklusives Gastspiel in den Musical Dome Köln. weiterlesen

Mit seiner ergreifenden Liebesgeschichte im Schatten des Vietnamkriegs zieht Miss Saigon die Zuschauer auf der ganzen Welt in den Bann. Im Winter kommt die englischsprachige Originalversion des Musicalerfolgs für ein exklusives Gastspiel in den Musical Dome Köln. Erleben Sie die schicksalhafte Geschichte der jungen Vietnamesin Kim und des amerikanischen GI Chris in überwältigenden Bildern – so intensiv und so packend wie noch nie!

Der Welterfolg in der spektakulären Neuinszenierung
Mehr als einmal hat Miss Saigon Geschichte geschrieben! Seit 25 Jahren feiert das Stück von den Machern von Les Misérables Welterfolge und wurde unter anderem mit zwei Olivier Awards und drei Tony Awards ausgezeichnet. Mit ihren opulenten Bildern, den emotionalen Songs und der exzellenten Besetzung begeisterte die spektakuläre Neuinszenierung des weltbekannten Theaterproduzenten Cameron Mackintosh bereits die Zuschauer in London. „Diese packende Neuproduktion stürmt von der Bühne direkt in die Zeiten, in denen wir leben“, jubelte auch der Daily Telegraph.
Mamma Mia! - Der Musical-Welterfolg mit den Hits von ABBA

Mamma Mia!

Der Musical-Welterfolg mit den Hits von ABBA

Über 50 Millionen Menschen in 325 Städten weltweit haben das Musical schon gesehen. MAMMA MIA! ist so erfolgreich, dass auch Hollywood hellhörig wurde... weiterlesen

Der Musical-Welterfolg mit den Hits von ABBA

Über 50 Millionen Menschen in 325 Städten weltweit haben das Musical schon gesehen. MAMMA MIA! ist so erfolgreich, dass auch Hollywood hellhörig wurde und den Stoff mit Stars wie Pierce Brosnan und Meryl Streep für ein begeistertes Millionenpublikum auf die Leinwand brachte. Jetzt können Sie MAMMA MIA! für kurze Zeit in Köln und Frankfurt auf der Bühne erleben. Mit den größten Hits von ABBA wird Sie das umwerfende Musical garantiert aus dem Alltag entführen!

Als Musical ein Welterfolg, als Film ein Blockbuster!
1994 entstand die Idee, ABBA-Hits in ein Musical zu verwandeln. 22 Super-Hits, darunter „Dancing Queen“, „Take a chance on me“, „Super Trouper“ und natürlich „Mamma Mia“ wurden so raffiniert mit einer Geschichte verwoben, dass ein bewegender Cocktail der Emotionen entstand.

Drei mögliche Väter – zwei unvergessliche Tage
Charmant, humorvoll und bewegend zugleich erzählt das weltweit erfolgreichste Musical die Geschichte von Donna und ihrer Tochter. Auf einer griechischen Insel lebt die alleinerziehende Mutter mit der 20-jährigen Sophie. Die junge Frau sehnt sich nach Romantik, Kindern und einer klassischen Traumhochzeit in Weiß. Durch das Tagebuch ihrer Mutter erfährt sie von drei möglichen Vätern. Zur Hochzeit mit ihrem eigenen Märchenprinzen lädt sie die drei Kandidaten kurzerhand ein. Die Vergangenheit wird zur Gegenwart – und das turbulente Rätselraten beginnt …
Carmen la Cubana - So haben Sie die meistgespielte Oper der Welt noch nie erlebt!

Carmen la Cubana

So haben Sie die meistgespielte Oper der Welt noch nie erlebt!

Revolutionär, stolz und verführerisch. Das erste kubanische Musical feiert Deutschlandpremiere. Wo sonst ein klassisches Orchester spielt, verleiht das Musical CARMEN LA CUBANA... weiterlesen

So haben Sie die meistgespielte Oper der Welt von Georges Bizet noch nie erlebt! Wo sonst ein klassisches Orchester spielt, verleiht das Musical CARMEN LA CUBANA mit seiner 14-köpfigen Latin-Big-Band den vertrauten Melodien ein völlig neues, aber umso faszinierenderes und betörendes Flair. Mit flirrenden karibischen Rhythmen, leidenschaftlichem Gesang und temperamentvollem Tanz führt CARMEN LA CUBANA das Publikum in das lebendige Treiben der Bars und Clubs von Havanna, wo sich zwischen Sommerglut und Revolution eine unheilvolle Liebe entspinnt.

Eine Geschichte voller Leidenschaft
Mit der Verlegung nach Kuba gewinnt Carmens Freiheitskampf eine Intensität, die bei der Weltpremiere 2016 am Pariser Théâtre du Châtelet für Furore sorgte.

Alles beginnt am Vorabend der kubanischen Revolution: Fern der Hauptstadt träumt Carmen von einem besseren Leben. Der junge Soldat José erliegt ihren Verführungskünsten und flieht mit ihr in die Stadt. Als schillernde „Königin von Havanna” verliert sie das Interesse an ihrem treuen Begleiter und wendet sich dem charismatischen Boxer El Niño Martinez zu – mit verhängnisvollen Folgen …

Carmen sorgt für Furore
Erleben Sie CARMEN LA CUBANA, das neue Musical direkt aus Kuba: Packende Opernklänge vermischen sich mit unbändigen karibischen Sounds, große Schicksalsmomente mit überschäumendem kubanischem Temperament.

Diese Carmen hat das Zeug, das Publikum wieder und wieder zu verführen.
Tanz der Vampire - Tanz der Vampire nur noch bis 29. September in Köln!

Tanz der Vampire

Tanz der Vampire nur noch bis 29. September in Köln!

Lassen Sie sich von den faszinierenden Blutsaugern mit auf eine grandiose Reise in eine andere Welt nehmen. Nur noch bis 29. September 2018 im Musical Dome Köln! weiterlesen

Erleben Sie Roman Polanskis berühmte Blutsauger noch bis Ende September im Musical Dome. Freuen Sie sich auf die herrlich bissige Geschichte, furiose Tanzszenen und die packenden Rockballaden des weltberühmten Komponisten Jim Steinman. Das Buch des Meisterwerks stammt aus der Feder des deutschen Erfolgsautors Michael Kunze. Lassen Sie sich von einem der erfolgreichsten deutschsprachigen Musicals in die Welt der Unsterblichkeit entführen.

Die Vampire laden zum Tanz
Auf der Suche nach Vampiren kommt der kauzige Forscher Professor Abronsius mitten in Transsilvanien dem Ziel seiner Reise gefährlich nahe. Sein junger Assistent Alfred verliebt sich in die Wirtstochter Sarah – doch auch der düstere Graf von Krolock findet Gefallen an ihr und lockt sie auf sein Schloss. Humorvoll erzählt und grandios inszeniert entfaltet sich in diesem großen Musical-Klassiker eine gruselig-schöne Geschichte, die Ihnen garantiert einen wohligen Schauer über den Rücken jagen wird.

Das Meisterwerk von Roman Polanski
Große Gefühle, einzigartige Kostüme: Die von Oscar-Preisträger Roman Polanski inszenierte und von den Vereinigten Bühnen Wien 1997 uraufgeführte Bühnenfassung seines gleichnamigen Films ließ bereits die Herzen von über
8,5 Millionen begeisterten Musical-Fans höherschlagen. Die unwiderstehliche Mischung aus Humor, Spannung, rockig-gefühlvollen Balladen, furiosen Tanzszenen, opulenter Ausstattung und der richtigen Prise Gänsehaut hat Suchtpotenzial und lässt die Zuschauer das Atemholen beinahe vergessen.

Lassen Sie sich von den faszinierenden Blutsaugern mit auf eine grandiose Reise in eine andere Welt nehmen.
Nur noch bis 29. September 2018 im Musical Dome Köln!
Mummenschanz - MUMMENSCHANZ ist Freude. MUMMENSCHANZ ist Lachen. MUMMENSCHANZ ist Zauber.

Mummenschanz

MUMMENSCHANZ ist Freude. MUMMENSCHANZ ist Lachen. MUMMENSCHANZ ist Zauber.

Vom Broadway aus eroberte das legendäre Ensemble die ganze Welt. Egal, ob drei sensationelle Jahre in New York, ob im schweizerischen Nationalcircus Knie oder auf Bühnen in aller Welt... weiterlesen

Vom Broadway aus eroberte das legendäre Ensemble die ganze Welt. Egal, ob drei sensationelle Jahre in New York, ob im schweizerischen Nationalcircus Knie oder auf Bühnen in aller Welt: Seit über 40 Jahren prägen die „Meister der Fantasie“ die Theaterwelt und sind zum Inbegriff des zeitgenössischen Figurentheaters geworden. Wo immer die Künstler auftreten treibt die Fantasie jedes Zuschauers die herrlichsten Blüten, verzaubert die phänomenale Formation ihr Publikum mit ihrer universellen Poesie: Zwei Augen, eine Nase, ein Mund … mehr braucht es nicht, um der Fantasie zu Höhenflügen zu verhelfen. Diese Kunst ist es, die MUMMENSCHANZ bis zur Perfektion verfeinert hat.

Die Welt schwärmte über MUMMENSCHANZ: „Träumen für Fortgeschrittene – poetisch kompromisslos fantastisches Entertainment“. Zuletzt eroberte Mummenschanz anlässlich seines 40. Jubiläums erneut das New Yorker Publikum im Sturm. Die New York Post lobte: „Was MUMMENSCHANZ so außergewöhnlich macht, ist die Fähigkeit, allein durch Bewegung und Bilder echte Gefühle zu wecken“, und wer, so die Süddeutsche Zeitung, sich darauf eingelassen habe, „bekommt hier zurück, was oft irgendwann verloren geht: das Spiel.“

Anfang der Siebzigerjahre wurde MUMMENSCHANZ, in Paris gegründet, in Zürich vom amerikanischen Impresario Arthur Shafman entdeckt und direkt in den USA auf Tournee geschickt. Damit begann die Erfolgsgeschichte eines Phänomens, einer unverwechselbaren Theatergruppe, wie sie die Welt zuvor noch nie gesehen hatte. Ihre Genialität und sprühende Fantasie ist der Truppe über die vergangenen vier Jahrzehnte nie verloren gegangen. Ob mit ihren unvergleichlichen Gesichts- und Körpermasken, ob mit stimmungsvollen, scheinbar luftgeborene Figuren oder im Spiel futuristischer Gestalten: MUMMENSCHANZ spricht eine Sprache ohne Worte, eine Sprache, die jeder Mensch auf der ganzen Welt versteht – und die jeden berührt. Damit hat das legendäre Ensemble nichts weniger geschaffen als einen universellen Zündstoff der Fantasie. Jeder, der Augen hat, um sich daran zu erfreuen, sollte das einmal gesehen haben!
Yamato - The Drummers of Japan

Yamato

The Drummers of Japan

Sie sind eine trommelnde Legende! Mit unbändiger Kraft, unfassbarer Synchronität, harmonischen Bildern und einer wohltuenden Prise Humor ... weiterlesen

Sie sind eine trommelnde Legende! Wo immer Yamato – The Drummers of Japan die Bühne betreten, ist ihnen die rückhaltlose Begeisterung des Publikums gewiss. Mit unbändiger Kraft, unfassbarer Synchronität, harmonischen Bildern und einer wohltuenden Prise Humor sind die Trommel-Virtuosen seit über 20 Jahren weltweit auf Tour und haben in über 50 Ländern die Herzen von mehr als 6 Millionen Zuschauern erobert. Mit ihrer neuen Bühnen-Show Chousensha setzen sie ihre Erfolgsgeschichte mit tosenden Trommelschlägen fort.

Chousensha widmet sich dem Leben und seinen großen Herausforderungen: dem Abenteuer des Aufbruchs, dem Reiz neuer Aufgaben und den Verheißungen lang gehegter Träume. Unnachahmlich verknüpfen Yamato – The Drummers of Japan ihre Vision mit ihrer pulsierenden Kraft, fordern ihre Instrumente immer wieder heraus und suchen unaufhörlich neue Wege des Ausdrucks. Das Beben ihrer Trommeln und der Beat, der in den Körpern widerhallt, ist Quelle dieser schier unerschöpflichen Kreativität. Bei rekordverdächtigen Spitzenfrequenzen von bis zu 500 Schlägen pro Minute ist alles perfekt ineinander verwoben. Kaum eine andere Formation verbindet so gekonnt die ehrwürdige Tradition der asiatischen Trommelkunst mit dem kraftvollen Pulsschlag des modernen Japan.

Ganz in diesem Sinne zelebriert Chousensha neben klangvoller Trommelkunst auch die wegweisende Fusion von packenden Rhythmen und raffiniertem Modedesign. Kein Geringerer als der weltweit gefeierte Stardesigner Kansai Yamamoto steht den unerschütterlichen Virtuosen für ihr neues Bühnen-Abenteuer zur Seite. Schon in jungen Jahren sorgte der Japaner mit seinen spektakulären Bühnenoutfits für Stars wie David Bowie in der Kunstwelt für Furore. Heute würdigen Ausstellungen von Tokio über London bis Denver sein umfangreiches Werk. In Chousensha verschmelzen seine fantasievollen Entwürfe in ebenso farbenprächtigen wie extravaganten Kostümen mit dem vollen Sound der Trommeln zu einem atemberaubenden Gesamtkunstwerk.
Evita - Die offizielle Produktion von Andrew Lloyd Webber und Tim Rice

Evita

Die offizielle Produktion von Andrew Lloyd Webber und Tim Rice

Ein Mädchen vom Lande wird zur Ikone einer ganzen Nation: Der beispiellose Aufstieg der argentinischen Präsidentengattin Eva Perón inspirierte Andrew Lloyd Webber und Tim Rice zu ihrem grandiosen Musical EVITA. weiterlesen

Ein Mädchen vom Lande wird zur Ikone einer ganzen Nation: Der beispiellose Aufstieg der argentinischen Präsidentengattin Eva Perón inspirierte Andrew Lloyd Webber und Tim Rice zu ihrem grandiosen Musical EVITA. Bis heute begeistert ihr mehrfach prämierter Klassiker durch seine unglaubliche Geschichte und einen der größten Musical-Hits aller Zeiten, die herzergreifende Ballade „Don’t Cry for Me Argentina“. Nach überwältigenden Erfolgen in Großbritannien und Deutschland kehrt die opulent ausgestattete Produktion mit Orchester und Starbesetzung aus dem Londoner Westend endlich zurück.

Unaufhaltsam geht Evita ihren Weg: vom gewöhnlichen Mädchen mit großen Träumen, zum umjubelten Starlet und schließlich zur mächtigsten Frau Argentiniens – geliebt vom Volk und gehasst von ihren politischen Gegnern. In eindrucksvollen Szenen zeichnen Andrew Lloyd Webber und Tim Rice die widersprüchlichen Facetten einer zur Ikone verklärten Frau und ihr tragisches Schicksal nach. Mit dem Studenten Che steht der raffinierten Strippenzieherin ein charismatischer Gegenspieler gegenüber, der ihre Geschichte bis zum bitteren Ende unnachgiebig kommentiert.

Als eines der erfolgreichsten Musicals aus der Feder von Andrew Lloyd Webber und Tim Rice wurde EVITA unter anderem mit dem Olivier-, dem Tony- sowie dem Drama Desk Award als „Bestes Musical“ ausgezeichnet und begeistert bis heute auf den die größten Bühnen dieser Welt. Bill Kenwrights und Bob Tomsons ebenso aufwendige wie facettenreiche Produktion erzählt in prächtigen Panoramen und monumentalen Bildern von den eindrucksvollen Lebensstationen der mächtigen Argentinierin: Herrlich skizzierte Charaktere, das erstklassige Ensemble und die packende Musik führen das Publikum mitten hinein in das Argentinien der 30er und 40er Jahre. Erleben Sie die berührende Geschichte einer außergewöhnlichen Frau zwischen Liebe und Macht und eine der erfolgreichsten Musical-Kompositionen aller Zeiten.
Disney DIE SCHÖNE UND DAS BIEST - Die Original-Musicalfassung

Disney DIE SCHÖNE UND DAS BIEST

Die Original-Musicalfassung

Jeder Liebe wohnt ein Zauber inne. Was gibt es Schöneres, als ihre Geschichte wieder und wieder zu erleben? Disney Die Schöne und das Biest entführt uns in die Welt... weiterlesen

Jeder Liebe wohnt ein Zauber inne. Was gibt es Schöneres, als ihre Geschichte wieder und wieder zu erleben? Disney Die Schöne und das Biest entführt uns in die Welt einer ganz besonderen Liebe. Die Realverfilmung mit Emma Watson und das Zeichentrick-Meisterwerk des berühmten Märchens haben die Zuschauer auf der ganzen Welt verzaubert. Auf der Bühne geht die wunderbare Liebesgeschichte ganz besonders tief unter die Haut. Mit ihrer farbenprächtigen Ausstattung, den hinreißenden Darstellern und der gefühlvollen Musik lässt Disney Die Schöne und das Biest traumhafte Theaterbilder entstehen. Große und kleine Märchenfans erwartet ein wunderbares Bühnenspektakel. Lassen Sie sich verzaubern!
Dirty Dancing - Das Original Live On Tour

Dirty Dancing

Das Original Live On Tour

Johnny blickt seinem „Baby“ tief in die Augen – und schon wird der Sommer ‘63 im Holiday Resort Kellerman‘s wieder lebendig! In DIRTY DANCING – Das Original Live On Tour ist das Publikum hautnah dabei! weiterlesen

Johnny blickt seinem „Baby“ tief in die Augen – und schon wird der Sommer ‘63 im Holiday Resort Kellerman‘s wieder lebendig! In DIRTY DANCING – Das Original Live On Tour ist das Publikum von der ersten bis zur letzten Sekunde hautnah dabei!

Der erste Tanz … die erste Liebe … die beste Zeit deines Lebens.

Szene um Szene erzählt die Show eine der größten Romanzen der Filmgeschichte. Die berühmte Wassermelone darf da ebenso wenig fehlen wie Johnny Castles legendäres „Mein Baby gehört zu mir!“. Doch bis der charismatische Tänzer das Herz der jungen Frances „Baby“ Houseman erobert, durchleben die beiden ein Auf und Ab der Gefühle. Zum Abschluss der Ferienzeit haben sie dann ihren ganz großen Show-Auftritt: Ein Happy End, das elektrisiert und glücklich macht!

Hits mit Kultstatus

Mit rund 44 Millionen verkauften Alben ist der Soundtrack des Kinofilms einer der erfolgreichsten aller Zeiten. Auf der Bühne untermalen mehr als 50 Songs die leidenschaftliche Liebesgeschichte. Nicht nur „She‘s Like The Wind“ und der mit Oscar und Grammy prämierte Titelsong „(I‘ve Had) The Time Of My Life“ sorgen für Gänsehaut pur! Wenn dann noch die Tänzerinnen und Tänzer zu heißen lateinamerikanischen Rhythmen bei Salsa, Merengue, Mambo und Co. ihre Hüften kreisen lassen, ist das Publikum mittendrin im Sommer ‘63.

Endlich wieder zurück

Die Bühnenversion des Kultfilms hat weltweit bereits mehr als acht Millionen Besucher begeistert. Jetzt kommt DIRTY DANCING – Das Original Live On Tour auf große Tour durch Deutschland, Österreich, Luxemburg und die Schweiz! Momente voller Herzschlag-Musik wecken dabei Erinnerungen an die erste große Liebe und machen DIRTY DANCING – Das Original Live On Tour zu einem einmaligen Live-Erlebnis.
THRILLER – LIVE - Erleben Sie die gesamte Magie Michael Jacksons in einer einzigen Show!

THRILLER – LIVE

Erleben Sie die gesamte Magie Michael Jacksons in einer einzigen Show!

THRILLER – LIVE feiert das Phänomen Michael Jackson und würdigt mit einer grandiosen Show seine größten Hits und seinen unverwechselbaren Tanzstil. weiterlesen

THRILLER – LIVE feiert das Phänomen Michael Jackson und würdigt mit einer grandiosen Show seine größten Hits und seinen unverwechselbaren Tanzstil. Angefangen bei den ersten Erfolgen mit den Jackson 5 über Hits wie „Bad“ bis zu den Songs des weltweit bestverkauften Albums aller Zeiten, Thriller, vereint das Original aus dem Londoner West End die Highlights einer über 40 Jahre andauernden Karriere. Erleben Sie hautnah, wie die brillanten Sänger und Tänzer das geballte Gefühl der Auftritte und Videos Michael Jacksons packend auf die Bühne bringen.

Schon jetzt gehört THRILLER – LIVE zu den am längsten laufenden Shows im Londoner West End und ein Ende ist nicht in Sicht. Aber nicht nur in der britischen Hauptstadt ist die Feier des gewaltigen musikalischen und tänzerischen Erbes von Michael Jackson nach wie vor hochbegehrt. Weltweit ließen sich schon 4 Millionen Zuschauer in 33 Ländern von der Show über den King of Pop mitreißen. Denn THRILLER – LIVE ist eine echte Hommage an den Ausnahmekünstler. Gleich mehrere brillante Sängerinnen und Sänger liefern elektrisierende Interpretationen der Mega-Hits Michael Jacksons. Außergewöhnliche Tänzer bringen seine tänzerische Einzigartigkeit mit funkensprühender Energie auf die Bühne zurück, unterstützt von spektakulären Multimediaeffekten, die von den Machern kontinuierlich weiterentwickelt werden. „So nah wie hier werden Sie sich dem King of Pop lange nicht mehr fühlen“, verspricht Focus Online.

Executive Director, Co-Producer und Schöpfer von THRILLER – LIVE ist Adrian Grant, aus dessen noch von Michael Jackson persönlich gewürdigter „Annual Michael Jackson Celebration“ das Spektakel vor mehreren Jahren hervorging. Verantwortlich für die Choreografien sind die beiden renommierten Choreografen Gary Lloyd und LaVelle Smith Jr. – letzterer Originalchoreograf des mehrfach ausgezeichneten Videos zu „Dangerous“ und fünffacher Gewinner des MTV Video Music Awards.

„Eine nicht zu bändigende Explosion“, titelte die Londoner Daily Mail über THRILLER – LIVE. „Perfekte Choreographie. Perfekte Inszenierung. Ein Hit-Feuerwerk“, urteilte die BILD, und die Abendzeitung aus München ist sich sicher: „Diese Hommage, perfekt transportiert von verschiedenen Sängern, ist eine sehr viel bessere Erinnerung an den Entertainer als alle Imitatoren dieser Welt“.
STOMP - STOMP auf Tour 2018!

STOMP

STOMP auf Tour 2018!

Es ist das furioseste, originellste und witzigste Rhythmusspektakel der Erde: STOMP ist ein Phänomen! weiterlesen

Es ist das furioseste, originellste und witzigste Rhythmusspektakel der Erde: STOMP ist ein Phänomen! Dabei sorgt es garantiert für staunende Augen, klingelnde Ohren und erschöpfte Lachmuskeln. Mit nichts als Schrott und untrüglichem Rhythmusgefühl bewaffnet loten die herrlich eigenwilligen STOMP-Charaktere darin zuvor unbekannte Klangtiefen aus – so frisch, neugierig und verspielt wie am ersten Tag. Über 15 Millionen Menschen weltweit haben sich schon von der hohen Kunst des Fingerschnippens, Besenschwingens und Mülltonnenklapperns begeistern lassen.

Die hohe Kunst des Besenschwingens und Mülltonnenklapperns

Ob Streichholzschachteln, Besen oder Spülbecken – der STOMP-Kosmos ist so vielfältig wie unerschöpflich. In ihm verwandeln sich die Dinge des Alltags zu singendem Müll und sinfonischem Schrott. STOMP steht niemals still. Es hüpft, springt, rutscht und hämmert sich seinen Weg nach vorn durch immer neue Klangwelten. Neben dem unermüdlichen Ideenreichtum der beiden STOMP-Erfinder Luke Cresswell und Steve McNicholas liegt das auch an den Menschen, die als gewitzte Schlagwerker auf der Bühne stehen: „Die Performer, die zu uns stoßen, bringen ihre Kultur mit, ihre Art zu stehen, ihre Art zu schauen, ihre Art sich zu bewegen“, so Luke Cresswell über das Erfolgsgeheimnis der Show: „Die jungen Leute, die heute in STOMP spielen, machen das anders als ich früher. Das ist gut, das bringt uns weiter.“ So bleibt STOMP seinen Wurzeln treu und entwickelt sich dennoch unermüdlich weiter.

Ein weltweites Phänomen

Was vor über 25 Jahren in den Straßen Großbritanniens mit Händen, Füßen und ein paar Besen begann, ist zu einem weltweiten Klangphänomen geworden: Im Londoner West End zählte STOMP 15 Jahre lang zu den absoluten Kassenmagneten. Die Show wurde sogar mit dem Olivier Award, dem wichtigsten britischen Theaterpreis, geehrt. Manhattan benannte derweil die 8th Street in „Stomp Avenue“ um und ließ das Empire State Building zu Ehren des 20. Broadway-Jahrestages von STOMP ganz in Rot erstrahlen.

Ein wild-wummernder Spaß!
Rock of Ages - The 80s Rock Musical

Rock of Ages

The 80s Rock Musical

ROCK OF AGES ist ein bombastischer Live-Mix, eine elektrisierende Story über große Träume und tiefe Sehnsüchte – und natürlich allerfeinster Rock. weiterlesen

ROCK OF AGES ist ein bombastischer Live-Mix, eine elektrisierende Story über große Träume und tiefe Sehnsüchte – und natürlich allerfeinster Rock. Als gitarrenschwere Hymne auf das pure Rock-Feeling der 80er Jahre erzählt das Musical von der Kleinstadtschönheit Sherrie und dem Großstadtrocker Drew. Die Liebesgeschichte voller Tempo, Witz und Rebellion beginnt im Bourbon Room am legendären Sunset Strip von L.A.. Für ultimative Rockkonzert-Stimmung sorgen die exzellente Live-Band und die größten Hits der Ära wie „The Final Countdown“, „Here I Go Again“ und „I Wanna Know What Love Is“. Freuen Sie sich auf über 25 der legendärsten Rock-Hymnen aller Zeiten – frei nach dem Motto: „We built this city on Rock’n’Roll!“
Die grandiosen Zeiten kehren zurück

ROCK OF AGES feiert die guten Zeiten des Rock und ist selbst schon ein wahrer Klassiker. Die Broadwaypremiere wurde 2009 mit fünf Tony Awards nominiert. Sogar Hollywood erlag der puren Rock-Nostalgie: Mit Stars wie Tom Cruise, Catherine Zeta-Jones und Alec Baldwin eroberte die Verfilmung 2012 die Kinos. Nachdem das Musical seit vielen Jahren Amerika und das Londoner West End rockt, schwappt die Welle jetzt endlich nach Deutschland über. Schnallen Sie die Luftgitarre an und stimmen Sie ein, wenn es heißt: „I Wanna Rock!“
Che Malambo - Das Tanz- und Rhythmus-Spektakel aus Argentinien

Che Malambo

Das Tanz- und Rhythmus-Spektakel aus Argentinien

Ein Rhythmus, der regelrecht süchtig macht: CHE MALAMBO, das Tanz- und Rhythmus-Spektakel aus Argentinien, kommt erstmals nach Deutschland. weiterlesen

Ein Rhythmus, der regelrecht süchtig macht und in den USA längst ein voller Erfolg: CHE MALAMBO, das Tanz- und Rhythmus-Spektakel aus Argentinien, kommt erstmals nach Deutschland. In einer explosiven Bühnenshow zelebrieren 12 der besten Malambo-Tänzer des Landes in energiegeladenen Duellen die stolze Tradition ihrer Vorfahren. Angetrieben werden sie vom Trommeln der Bombos und den schneidenden Schlägen ihrer Lassos. Daraus entsteht ein permanenter, kraftstrotzender Flirt mit dem Publikum.

Leidenschaftlich impulsive Tanz-Duelle

In Deutschland noch ein Geheimtipp, begeistert die zwölf Mann starke Malambo-Truppe in Nordamerika bereits ausverkaufte Häuser: „Sie bewegten das Publikum zu tobendem Applaus“, schwärmt zum Beispiel die New York Times. Mit ihren präzisen Tanzschrittenim Takt der Trommelklänge, den wirbelnden Lassos und temporeichen Choreografien verwandeln CHE MALAMBO die Essenz der GauchoTradition in eine überwältigende moderne Bühnenshow. In einer markanten Mischung aus KraftRhythmusgefühl und Geschicklichkeit versetzen sie ihr Publikum Abend für Abend in absolute Euphorie.

Im Sommer 2018 kommt CHE MALAMBO für exklusive Gastspiele in Berlin und Köln erstmals nach Deutschland.
Soy de Cuba - Das kubanische Tanzmusical zurück auf großer Tour

Soy de Cuba

Das kubanische Tanzmusical zurück auf großer Tour

Feurige Tänze zu pulsierenden Rhythmen, gefühlvolle Gesangseinlagen und eine bewegende Liebesgeschichte vor der brillanten Kulisse Havannas. weiterlesen

Feurige Tänze zu pulsierenden Rhythmen, gefühlvolle Gesangseinlagen und eine bewegende Liebesgeschichte vor der brillanten Kulisse Havannas: Soy de Cuba führt auf eine unvergessliche Reise mitten ins Herz der karibischen Insel. Nach großem Erfolg und ausverkauften Häusern meldet sich das erstklassige kubanische Ensemble mit seinem glühenden Ausruf „Soy de Cuba“ – „Ich komme aus Kuba!“ endlich wieder zurück – ab April 2019 auf großer Tournee durch Deutschland, Österreich und die Schweiz.

Soy de Cuba erzählt vom Tanz und von der Liebe. Im Zentrum steht die junge Ayala, die nach Havanna kommt, um ihr Glück als Tänzerin zu versuchen. Dort lernt sie schnell die Schattenseiten einer schillernden Welt kennen, in der Intrigen, Eifersucht und Rivalität an der Tagesordnung sind. Doch Ayala gibt nicht auf: Sie weiß, sie wird sich als Tänzerin beweisen und das Herz ihrer großen Liebe erobern.

In einer unwiderstehlichen Mischung zelebriert Soy de Cuba eine ebenso aufregende wie facettenreiche Kultur: die Musik Kubas, ihre unverkennbare Vielfalt an Rhythmen und Tänzen und nicht zuletzt die Menschen selbst. Authentische Filmaufnahmen lassen die Zuschauer mitten in das pulsierende Leben Havannas eintauchen. Zu den original kubanischen Klängen einer sechsköpfigen Live-Band imponiert das Ensemble herausragender Tänzerinnen und Tänzer in Choreografien voller Temperament. Wenn kubanische Klassiker wie SalsaMambo oder Rumba auf neue Trends wie Streetdanceoder Reggaetón treffen, dann zeigt sich eindrucksvoll: Musik und Tanz liegen den Kubanern einfach im Blut. „Rhythmus und Lebensfreude pur!“, schwärmte der Kölner Stadt-Anzeiger.

Und die Frankfurter Allgemeine Zeitung attestierte: „In Sachen Ensemble, Choreographie, Musikuntermalung und auch Präsentation fährt ‚Soy de Cuba‘ Erstklassiges auf.“

Soy de Cuba – das ist Kuba pur! Kommen Sie mit auf eine unvergessliche Reise mitten in das Herz Havannas!
LET IT BE - Das Original vom Londoner West End mit neuer Show zurück

LET IT BE

Das Original vom Londoner West End mit neuer Show zurück

Die Beatles sind die erfolgreichste Band aller Zeiten. Das aufwendige Beatles-Tribute LET IT BE macht die größten Hits der Fab Four absolut authentisch und originalgetreu erlebbar! weiterlesen

Die Beatles sind die erfolgreichste Band aller Zeiten. Das aufwendige Beatles-Tribute LET IT BE macht die größten Hits der Fab Four absolut authentisch und originalgetreu erlebbar! In einer neuen überarbeiteten Show präsentiert das einzigartige Live-Erlebnis aus dem Londoner West End vierzig der großartigsten Songs und lässt die Fans an einem Reunion-Konzert teilhaben, nach dem sie sich schon immer gesehnt haben! Freuen Sie sich auf Klassiker wie „Yesterday“, Sgt. Pepper‘s Lonely Hearts Club Band“ und „Help!“ und erleben Sie die Beatlemania hautnah mit LET IT BE live on stage.

Absolut authentisch
Täuschend echt und ohne technische Tricks präsentiert LET IT BE die Songs der Beatles. Mit präzisem Timing, bis ins Detail stimmigen Gesten und mitreißendem Sound nehmen die handverlesenen Musiker das Publikum mit auf eine verblüffende Zeitreise: von ihrem Auftritt in der Ed Sullivan Show in den wilden Sechzigern bis zu ihrem letzten Studio-Album Abbey Road. Im zweiten Teil geht die neue Show noch einen Schritt weiter und bringt das Reunion-Konzert auf die Bühne, von dem alle Fans schon immer geträumt haben. Hits wie „Imagine“, „Live and Let Die“ und „My Sweet Lord“ werden zum ersten Mal in der einzigartigen Bandbesetzung präsentiert. Echte Sounds, detailgenaue Kostüme und historische Aufnahmen machen den Abend zu einer authentischen Begegnung mit dem wohl größten Musikphänomen des 20. Jahrhunderts.
Titanic – The Musical - Die gefeierte Neuproduktion des Meisterwerks

Titanic – The Musical

Die gefeierte Neuproduktion des Meisterwerks

Die RMS Titanic ist ein Mythos. Noch auf seiner Jungfernfahrt im Jahre 1912 kollidierte das gigantische Schiff mit einem Eisberg und versank. Heute gilt sein Untergang als eines der dramatischsten Unglücke des 20. Jahrhunderts. weiterlesen

Die RMS Titanic ist ein Mythos. Noch auf seiner Jungfernfahrt im Jahre 1912 kollidierte das gigantische Schiff mit einem Eisberg und versank. Heute gilt sein Untergang als eines der dramatischsten Unglücke des 20. Jahrhunderts. Titanic – The Musical basiert auf den bewegenden Schicksalen der Menschen an Bord und zeichnet ihre Geschichten ebenso behutsam wie detailgetreu nach. Bereits die Original Broadway Produktion erhielt fünf Tony Awards, unter anderem als bestes Musical. Im August kommt die Londoner Neuinszenierung mit deutschen Untertiteln für ein exklusives Deutschland-Gastspiel an die Hamburgische Staatsoper.

Die bewegenden Schicksale der Passagiere

Das Phänomen Titanic bewegt die Menschen bis heute. Die Hoffnungen und Träume der Passagiere, die mit ihren eigenen Geschichten und Erwartungen das „unsinkbare Schiff“ betraten, faszinieren Historiker wie Kunstschaffende. Ende der 90er Jahre eroberten Leonardo DiCaprio und Kate Winslet als Liebespaar an Deck des Luxusdampfers die Kinoleinwände der Welt. Am Broadway würdigte das Musical die wahren Geschichten der RMS Titanic. Die eindringliche und sorgfältig recherchierte Vorlage von Autor Peter Stone und Komponist Maury Yeston zeichnet ein facettenreiches Bild der „schwimmenden Stadt“ und ihren über 2.000 Passagieren. Das Werk erzählt von den Sehnsüchten auf dem Weg in eine neue Welt sowie dem kompromisslosen Glauben an technischen Fortschritt, die in einer eiskalten Nacht im Nordatlantik ein jähes Ende fanden.

Das mehrfach preisgekrönte Musical

Titanic – The Musical formt aus dem historischen Stoff ein zeitloses Bühnenwerk mit beeindruckenden Ensemblenummern und brillant arrangierter Livemusik. Seit über 20 Jahren begeistert das Musical-Meisterwerk die ganze Welt: Die Original Broadway Inszenierung wurde 1997 mit gleich fünf Tony Awards ausgezeichnet, unter anderem als bestes Musical, für das beste Buch und die beste Musik. Auch die Londoner Neuproduktion riss die Kritiker aus den Sitzen und wurde einhellig vom Publikum gefeiert. „Ein Triumph. Es ist wirklich so gut“, jubelte The Times. „Atemberaubend“, schwärmte The Guardian. Im Frühjahr feiert Titanic – The Musical in Southampton, dem Heimathafen der Maiden Voyage, Premiere. Im Anschluss an eine große Tournee durch Großbritannien beehrt Titanic – The Musical als Sommergastspiel die Hamburgische Staatsoper.

Sprache: Englisch mit deutschen Untertiteln
Eine Weihnachtsgeschichte - Ein Bühnenmärchen mit Musik nach Charles Dickens – mit Miroslav Nemec, Udo Wachtveitl und Ensemble

Eine Weihnachtsgeschichte

Ein Bühnenmärchen mit Musik nach Charles Dickens – mit Miroslav Nemec, Udo Wachtveitl und Ensemble

Sie ist – neben der Geschichte von Jesu Geburt – der vermutlich meisterzählte Klassiker der Adventszeit: die Weihnachtsgeschichte von Charles Dickens. weiterlesen

Ein Bühnenmärchen mit Musik nach Charles Dickens – mit Miroslav Nemec, Udo Wachtveitl und Ensemble

Sie ist – neben der Geschichte von Jesu Geburt – der vermutlich meisterzählte Klassiker der Adventszeit: die Weihnachtsgeschichte von Charles Dickens. Ausgerechnet am Heiligabend wird der alte Geizhals Scrooge von vier Geistern heimgesucht und entdeckt schließlich seine Menschlichkeit wieder. Die Erzählung aus dem Jahr 1843 erscheint heute noch zeitlos und aktuell. Weil der Klassiker von Dickens in einer Zeit der Egozentrik, der Ich-AGs und iPhones an Nächstenliebe und Mitgefühl erinnert, ist er die perfekte Einstimmung auf die Weihnachtszeit.

So stimmungsvoll und lebendig wie selten

Eine Weihnachtsgeschichte beschwört im geschickten Zusammenspiel von Lichtregie und Livemusik die Bilder alter Schwarzweißfilme herauf. Die Hauptrolle aber spielt die Erzählung selbst, denn ihr Tempo, ihr Rhythmus und ihre Struktur kommen in der Fassung von Martin Mühleis so stark wie selten zur Geltung. Schon in der Vergangenheit wurden seine Bearbeitungen großer Literatur vom Publikum gefeiert. Jetzt hat der Regisseur und Produzent für Miroslav Nemec und Udo Wachtveitl ein musikalisches Bühnenmärchengeschaffen, das den Schauspielern wie auf den Leib geschneidert scheint. Die beiden beliebten Kommissare aus dem Münchner Tatort verleihen der Geschichte eine unglaubliche Lebendigkeit, bei der auch der typische skurrile britische Humor nicht fehlen darf.
Die Zauberflöte - Oper von Wolfgang Amadeus Mozart. In einer märchenhaften Inszenierung des Budapester Operntheaters.

Die Zauberflöte

Oper von Wolfgang Amadeus Mozart. In einer märchenhaften Inszenierung des Budapester Operntheaters.

Mozarts Meisterwerk, DIE ZAUBERFLÖTE, entführt das Publikum zu Weihnachten in eine mystische Welt mit zauberhaften Melodien und einer spannenden Liebesgeschichte voller Verwirrungen, Dramatik und Witz. weiterlesen

Oper von Wolfgang Amadeus Mozart
In einer märchenhaften Inszenierung des Budapester Operntheaters
Am 26. Dezember 2018 im Rosengarten Mannheim


Mozarts Meisterwerk, DIE ZAUBERFLÖTE, entführt das Publikum zu Weihnachten in eine mystische Welt mit zauberhaften Melodien und einer spannenden Liebesgeschichte voller Verwirrungen, Dramatik und Witz. Ca. 80 Mitwirkende von international renommierten Solisten über Orchester und Chor des Budapester Operntheaters zeigen am 26. Dezember 2018 die wohl beliebteste Oper der Welt im Rosengarten Mannheim.

„Der Vogelfänger bin ich ja, stets lustig, heißa, hopsassa!“ – wem kommt zu dieser Zeile nicht sofort die dazugehörige Melodie in den Sinn? Mit dem Lied des Vogelfängers Papageno hat Wolfgang Amadeus Mozart in seiner Oper DIE ZAUBERFLÖTE einen geradezu perfekten Ohrwurm komponiert. Auch die Melodien der anderen Arien und Duette aus dem Singspiel wie „Ein Mädchen oder Weibchen“, „Das klinget so herrlich“ oder „Der Hölle Rache kocht in meinem Herzen“ sind weltbekannt und heute so populär wie damals.

Kurz nach „La Clemenza di Tito“ vollendete Mozart mit der ZAUBERFLÖTE sein letztes Bühnenwerk in Zusammenarbeit mit dem Textdichter und Theaterdirektor Emanuel Schikaneder. In dessen Wiener Freihaustheater fand auch die Erstaufführung statt. Das Singspiel in zwei Akten steht in der Tradition der Wiener Kasperl- und Zauberoper, das heißt die Grundidee ist der Sieg der Liebe über vielerlei Gefahren. In Mozarts ZAUBERFLÖTE steckt jedoch viel mehr: DIE ZAUBERFLÖTE ist ein wahrer Geniestreich und zeigt uns den ewigen Kampf zwischen Licht und Finsternis, das Mysterium des „Weiblichen“ und des „Männlichen“ und das Geheimnis von Isis und Osiris. In der Oper geht es darum, dass sich der Prinz Tamino in das Bildnis der schönen Pamina verliebt. Mit Hilfe des Vogelfängers Papageno begibt er sich auf die Suche nach ihr und gerät dabei in den Machtkampf zwischen der geheimnisvollen Königin der Nacht und dem ehrwürdigen Sarastro. Wolfgang Amadeus Mozart soll übrigens selbst einmal auf die Frage nach der Handlung der ZAUBERFLÖTE mit seinem bekannt derben Humor geantwortet haben: „Prinzessin, zart und fein – gerettet von Prinz Schleim.“ Eine etwas derbe Zusammenfassung der schönsten und wahrscheinlich meist gespielten Oper der Welt und wohl nur dem Komponisten selbst gestattet!

Hintergrund zur ZAUBERFLÖTE

Im 18. Jahrhundert hatte sich das Genre der Zauberoper etabliert. Die Figuren mussten meistens Gefahren bestehen, bevor sie mit der geliebten Person vereint sein konnten. Den Kompositionsauftrag zu DIE ZAUBERFLÖTE erhielt Mozart von Emanuel Schikaneder, dem damaligen Direktor des Freihaustheaters auf der Wieden in Wien. Schikaneder selbst lieferte das Libretto, aber auch Mozarts Einfluss darauf war nicht unbedeutend. Kaum ein anderes Opern-Textbuch hat so viele Einflüsse aus Literatur und Theater aufgenommen wie DIE ZAUBERFLÖTE. Literarisch stand vor allem das bereits auf die Romantik hindeutende Feen- und Zaubermärchen Pate. Durch die Verschmelzung von Text, Geschichte und Musik ist DIE ZAUBERFLÖTE selbst zu einem großartigen Märchen geworden. Mozart schaffte es, die verschiedensten musikalischen Elemente zu einer organischen Einheit zu bündeln. Jede Opernfigur ist mit einer prägnanten musikalischen Aura umgeben, die ihre Charakteristik hervorhebt. So ist etwa Papageno mit volksliedhaften Elementen ausgestattet. Bei den drei Damen verwendet Mozart den italienischen Ensemblegesang der Buffo-Oper und die Sphäre der ernsten Oper, der Opera seria, findet sich bei Tamino und Pamina sowie bei der Königin der Nacht. Dem Singspiel entsprechend ist der Text deutsch. Die Uraufführung fand am 30. September 1791 in Wien statt. Bereits ein Jahr später konnte man die 100. Aufführung ankündigen. Der Erfolg der Oper ist noch bis heute ungebrochen.
Drei Haselnüsse für Aschenbrödel - Der Märchenklassiker in strahlendem Kinoformat und mit großem Orchester

Drei Haselnüsse für Aschenbrödel

Der Märchenklassiker in strahlendem Kinoformat und mit großem Orchester

„Ein Hütchen mit Federn, die Armbrust über der Schulter – aber ein Jäger ist es nicht. Ein silbergewirktes Kleid mit Schleppe zum Ball – aber eine Prinzessin ist es nicht.“ weiterlesen

„Ein Hütchen mit Federn, die Armbrust über der Schulter – aber ein Jäger ist es nicht. Ein silbergewirktes Kleid mit Schleppe zum Ball – aber eine Prinzessin ist es nicht.“ Wenn Sie dieses Rätsel lösen können, gehören Sie zweifellos zur riesigen Fangemeinde von Drei Haselnüsse für Aschenbrödel. Alle Anhänger des klassischen Kultfilms dürfen sich schon jetzt ganz besonders auf die kommende Weihnachtszeit freuen: Dann ist der wunderbare Märchenklassiker nach ausverkauften Terminen im vergangenen Jahr endlich wieder in strahlendem Kinoformat und mit großem Orchester erleben.

Der tschechische Kultfilm aus dem Jahr 1973 gehört inzwischen zu Weihnachten wie Kerzenlicht und der Duft frischer Tannennadeln: Kein Wunder, dass viele sich gar nicht daran satt sehen können, wie Aschenbrödel auf ihrem Ritt durch tief verschneite Wälder ihrem Herzen folgt und schließlich ihren Traumprinzen und die große Liebe findet. Der Märchenfilm eroberte Millionen Herzen nicht zuletzt wegen der Musik Karel Svobodas, dessen Titelmelodien für Zeichentrickfilme wie Die Biene Maja, Wickie oder Nils Holgersson allesamt aus dem Kollektivgedächtnis kaum mehr wegzudenken sind. Eine aber scheint sie alle zu überflügeln und bei vielen Menschen auf direktem Wege Glücksgefühle hervorzurufen: Jene Musik, zu der die Prinzessin auf ihrem Schimmel durch den Schnee ins Glück jagt.
STAR WARS in Concert: Das Imperium schlägt zurück - Der komplette Film mit Live-Orchester

STAR WARS in Concert: Das Imperium schlägt zurück

Der komplette Film mit Live-Orchester

Der Todesstern ist zerstört, Prinzessin Leia befreit – doch schon erwartet die Rebellenallianz um Luke Skywalker, R2-D2, C-3PO und Han Solo das nächste Abenteuer, denn: „Das Imperium schlägt zurück“. weiterlesen

Der Todesstern ist zerstört, Prinzessin Leia befreit – doch schon erwartet die Rebellenallianz um Luke Skywalker, R2-D2, C-3PO und Han Solo das nächste Abenteuer, denn: „Das Imperium schlägt zurück“. George Lucas’ zweiter Film der Star-Wars-Saga aus dem Jahr 1980 gilt vielen Fans als der beste überhaupt. Kultfiguren, Finsterlinge, Oscar-prämierte Spezialeffekte, phantastische Schauplätze wie der Eisplanet Hoth oder die Wolkenstadt auf Bespin und natürlich der vielfach preisgekrönte Soundtrack von John Williams setzten Maßstäbe für alle weiteren Folgen des Weltraum-Epos. Auf eine galaktische Kino- und Klangreise dürfen sich die Zuschauer freuen, wenn das Science-Fiction-Märchen Anfang 2019 live von einem großen Symphonieorchester begleitet in die Konzertsäle kommt.

Zur der beeindruckenden Filmmusik erscheinen auf einer Großleinwand die bekannten Helden und Bösewichter im turbulenten Kampf um die helle und dunkle Seite der Macht. Gerade mussten die Rebellen eine bittere Niederlage einstecken: Nachdem ihre Geheimbasis von der Imperialen Sternenflotte aufgespürt und zerstört wurde, schlagen sich die Freunde getrennt voneinander durch. Auf diese Weise gelingt es Darth Vader, Luke in eine gefährliche Falle zu locken und zu einem der legendärsten Duelle der Filmgeschichte herauszufordern. Gegen den übermächtigen Lord hat Skywalker keine Chance: Er verliert seine rechte Hand und das Lichtschwert – und erfährt das dunkle Geheimnis seiner Herkunft.

In Zusammenarbeit mit Alegria Konzert GmbH
Der Herr der Ringe: Die zwei Türme - Der zweite Teil des Fantasy-Epos als Originalfassung mit großem Orchester

Der Herr der Ringe: Die zwei Türme

Der zweite Teil des Fantasy-Epos als Originalfassung mit großem Orchester

Nach „Die Gefährten“, dem ersten Teil des größten Fantasy-Klassikers Der Herr der Ringe, wird nun der zweite Teil zum unvergesslichen Multimedia-Erlebnis. weiterlesen

Nach „Die Gefährten“, dem ersten Teil des größten Fantasy-Klassikers Der Herr der Ringe, wird nun der zweite Teil zum unvergesslichen Multimedia-Erlebnis. Live dargeboten macht der preisgekrönte Soundtrack des Komponisten Howard Shore Die zwei Türme zu einem wahrhaft überwältigenden Ereignis. Erstmals bringt das Pilsen Philharmonic Orchestra gemeinsam mit Chören und Solisten die ergreifende Musik live zur Aufführung, synchronisiert mit dem Geschehen auf der Großbildleinwand!  Erleben Sie im Winter 2018 den Originalfilm mit deutschen Untertiteln auf diese einzigartige Weise.

Das größte Werk des Fantasy-Genres

Die Romane von J.R.R. Tolkien fesselten bereits Generationen von Lesern, die Verfilmung wurde zur größten und aufwändigsten Filmproduktion aller Zeiten. In Die zwei Türmedringt der Held Frodo Beutlin immer tiefer in das dunkle Land Mordor vor, um den einen Ring zu zerstören und Mittelerde zu retten. Doch der mächtige Magier Saruman hat sich mit dem Bösen verbündet. Die Schatten des Unheils legen sich weit über Mittelerde, während Freundschaft und Mut allenthalben auf die bisher wohl größte Probe gestellt werden.

Die Oscar-prämierte Filmmusik von Howard Shore live

Filmmusik-Komponist Howard Shore schuf für Der Herr der Ringe ein Oscar- und Grammy-prämiertes Meisterwerk. Das voll durchkomponierte Opus weist Menschen, Halblingen, Elben, Zwergen und Orks eigene Motive zu. Es begleitet die Odyssee des Rings mit emotionalen, komplex verwobenen Themen und sorgt so immer wieder für Gänsehautmomente. Über 250 Mitwirkende, darunter Chöre und Gesangssolisten, versprechen in dem Filmkonzert Der Herr der Ringe: Die zwei Türme ein außergewöhnliches Klangerlebnis.

Tolkiens Der Herr der Ringe als multimediales Erlebnis

Erleben Sie eine der erfolgreichsten Verfilmungen der Kinogeschichte: auf einer eigens eingerichteten Großbildleinwand und mit der wunderbaren, live eingespielten Musik. Ein multimediales Erlebnis, dessen emotionaler Kraft sich niemand entziehen kann. Fortsetzung folgt!